Frage von HereIAm13, 677

Selbstpräsentation via Powerpoint- wie fange ich an?

Hallo.

Ich habe am Dienstag ein Vorstellungsgespräch und soll mich via Powerpoint selbst vorstellen. Soweit so ungut, aber wie fange ich an?

Soll ich einfach eine Folie machen, wo draufsteht "Meine Vorstellung"? Ich habe keine Ahnung! Ich will die Ausbildung wirklich gerne haben, das ist mir sehr wichtig.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LaMensch, 587

Ich glaube, ich persönlich würde nicht klassisch anfangen mit Name Alter etc. ich würde die Zuhörer eigentlich direkt mitten in die Materie werfen, ehe ich mit den klassischen Daten anfange. Ich würde vielleicht direkt noch während der Titelfolie irgend eine schräge Frage stellen oder ich würde die Zuhörer mit einbeziehen, indem ich sie frage, wofür sie mich halten. Natürlich kennen die dich nicht, deshalb sollen sie dich einschätzen zum Beispiel. Du kannst auch lustig anfangen, in dem du vielleicht eine Anekdote aus deinem Leben erzählst oder irgendetwas, das an dir paradox ist. Das ganze immer noch während der Titelfolie. Und erst dann würde ich mit dem Inhaltsverzeichnis anfangen und weiter mit den Folien über mich. Vielleicht erst mal dann einen Steckbrief, danach vielleicht etwas über ein besonderes Hobby, das vielleicht zum Beruf passt oder nicht jeder kennt und einzigartig ist. Du musst dich präsentieren, du weißt, wofür du dich bewirbst und was du dann bringen musst/sollst und auf keinen Fall unsicher werden.

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Ausbildung & Schule, 461

Hallo HereIAm13,

schau mal hier: karrierebibel.de/selbstpraesentation-im-bewerbungsgespraech-erzaehlen-sie-mal-was-ueber-sich/

Antwort
von dieLuka, 500

Ich würde mit einem kurzen Inhaltsverzeichnis inkl. Bild anfangen:

Wer bin ich...

.. in Fakten (Name, Ausbildung ...)

.. als Person (Stärken, Schwächen)

und warum bin ich hier richtig

Informier dich ggf vorher noch über "Regeln" der Power Point gestaltung (nicht zu Voll, Übersichtlich, Roter Faden...)

Antwort
von Appelmus, 476

Für was genau bewirbst du dich denn? Gestalte die Präsentation kreativ. Nur eine Folie ist nicht wirklich eine gelungene Präsentation. Wähle prägnante und abwechslungsreiche Überschriften wie "Wer bin ich?", "Was qualifiziert mich?" usw.

Überlade die Folien nicht, sprich frei und überlege dir einfach, was du gerne von anderen hören würdest.

Antwort
von vogerlsalat, 547

Welche Ausbildung ist es denn?

Kommentar von HereIAm13 ,

Als Verwaltungsfachangestellte im örtlichen Rathaus.

Kommentar von vogerlsalat ,

Ok, dann musst es ja nicht sonderlich kreativ sein, also zumindest anders als in einem der kreativen Berufe.

Meine Vorstellung würde ich nicht schreiben. Ich würde als Titelfolie eher "Das bin ich" und dann so Name, Alter, Werdegang auf die nächste Folie. Dann vielleicht "meine Fähigkeiten", meine Hobbys und ganz am Ende "meine Visionen".

Nicht zuviel auf eine Folie schreiben, nur das wichtigste, die Folien nicht vorlesen (man kann davon ausgehen, dass die Leute lesen können) sondern selbst und mit eigenen Worten sprechen und zu den Punkten etwas erzählen.

Viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community