Frage von zammut88, 44

Selbstmotivation steigern (Fitnessstudio / Bodybuilding)?

Hallo!

Ich habe derzeit ein echtes Problem was mich psychisch auch derbe belastet.

Seit gut 2 Jahren besuche ich 3-4 mal die Woche das Fitnessstudio. Nun ja, ich probiere es zumindest. Leider habe ich immer wieder so dumme Einbrüche.

Was mir selbst aufgefallen ist - Ich habe eine super Zeit, sprich 2-3 Monate wirklich regelmäßig 4 mal wie Woche im Studio. Achte akribisch auf meine Ernährung (Makronährstoffverteilung, BCAA´s, Creatin etc). Alles bestens! Man spürt die erfolge förmlich!

Dann plötzlich von jetzt auf gleich ohne einen erkennbaren Grund fange ich wieder an mich schlecht zu ernähren und muss mich wirklich dazu zwingen ins Gym zu gehen!

In diesen 2 Jahren hatte ich bis jetzt bestimmt schon 6 dieser Einbrüche. Die dauern dann auch gut und gerne mal 2-3 Wochen wo ich einfach mal gar nicht das Gym besuche. Was 3 Wochen Pause beim Krafttraining bedeutet brauch ich wohl kaum jemandem erklären.

Seit gut 6 Wochen läuft es absolut gar nicht mehr!! Ernährung schlecht, Gym wenn es hoch kommt 2 mal die Woche...

Viele Leute gaben mir bereits Tipps mir bei youtube sogenannte "Fitness Motivation Videos" anzusehen. Bringt bei mir absolut nichts! Im gegenteil, wenn ich die ganzen krass durchtrainierten Leute sehe werde ich noch demotivierter.

Habe auch schon gedacht, dass ich es aufgrund meiner 18 Fach Schicht nicht geregelt bekomme. Selbstmitleid !? Definitiv !

Fakt ist :

Ich will meinen Körper formen, ich will dicke Mukkis haben, ich will einen gesunden Lifestyle leben, bekomme es aber einfach nicht hin.

Nun zu meiner eigentlichen Frage :

Habt ihr ne Idee wie ich mich selbst motivieren kann und endlich LANGFRISTIG regelmäßig zum Training gehe?!

Expertenantwort
von GuenterLeipzig, Community-Experte für Sport, 14

Zunächst sind 2 intensive Trainingseinheiten pro Woche durchaus ausreichend.

Mehr ist im Fitnessbereich gar nicht notwendig.

Setze Dir konkrete Ziele, führe Dein Training mit System, protokolliere Deine Tariningseinheiten, mache nicht immer die gleiche Übungsabfolge, bringe Abwechslung ins Training.

Bei mir ist jedes Training anders, so wird es nie langweilig und jedes Training ist eine neue Herausforderung.

Günter

Antwort
von caroPTBlog, 13

Oft ist es eben das 'viele Training' also wenn du schreibst 4x pro Woche dass dich mehr zurück wirft als nach vorne bringt.

Versuche mal das langsam aufzubauen & deinen 'bewegungsplan' vielseitig aufzubauen.

Ich gehe jetzt mal davon aus dass du männlich bist? 🙈

Gehe 1x pro Woche ins gym, dann nimm dir einen Tag wo du mal irgendwie Boxen gehst oder mit Freunden irgendwie Basketball / Fußball oder so spielst, dann geh einen Tag mal joggen, auch gar nicht lange & wenn es nur 15 min sind - besser als Nichts!!

Falls du irgendwie Zugang zu einem Haus hast wo viele Treppen/Stockwerke sind, lauf mal 20 Minuten Treppen hoch und runter. Lauf sie im normal Tempo hoch & schnell runter.

Oder auch mal einen Tag wo du mal 1h zügig spazieren gehst - klingt vielleicht blöd aber es ist auch wichtig einfach viel Bewegung zu haben, nicht immer nur ein Training.

Das mach mal 4 Wochen und wirklich erst dann nimmst du einen 2. Tag in der Woche Training dazu.

Ich würde dir auch erstmal empfehlen von Protein Shakes und sowas Abzusehen... Milchpulver hat auch viele kalorien/Zucker, das kann dir Heißhunger oder süßen Appetit bescheren.

Dann würde ich wieder mind 4 Wochen warten bis zu den 3. Tag dazu nimmst und erst nach 16 Wochen fängst du wieder mit 4x pro Woche an obwohl du das gar nicht mehr brauchst wenn du sowas wie Boxen oder so beibehältst.

Würde mich mal interessieren wie es so funktioniert, wenn du es anwendest, schreib mir doch mal bitte auf Facebook 'Personal Trainer Blog' würde mich freuen zu wissen ob es dir geholfen hat :-)

Viele Grüße!

Antwort
von amunensis, 23

Hey,

ich kenne dein Problem nur zu gut!!! Ich habe mich auch mit Videos versucht zu motivieren und das hat leider nie geholfen.

Was mir defintiv geholfen hat sind folgende dinge:
- Fitnessparter der REGELMÄßIG mit dir trainieren geht
- Alle paar Wochen den Trainingsplan ändern
- Cheatday einführen

Wenn du einen Cheatday hast, bekommst du nicht heißhunger auf nur ungesunde Sachen und hälst die Gesunde Ernährung definitiv länger durch, als wenn du dich nur noch nach Plan ernährst.

Ich denke mal nicht das du auf die Bühne oder ähnliches kommen willst, also musst du auch nicht übertreiben :)

LG

Antwort
von Doktorfruehling, 17

Ich mache alle 6 bis 8 Wochen 1 trainingswoche Pause. Dann kommt die Motivation zurueck. Auch mal neue Gymklamotten oder Schuhe helfen mir

Antwort
von triggered, 22

Trainier mehr den Bizeps, dann musst du nur deinen Bizeps angucken und du denkst BAM! LIFTEN JUNGE!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community