Frage von Frank2112, 31

Selbstmotivation für alles Mögliche?

Servus, Ich hab da mal eine Frage. Ich habe sehr große Motivationseinbrüche, wobei ich keine Lust habe eine Aufgabe, egal welchen Bereich dies anbelangt zu erledigen. Es ist ja eigentlich nur der Anfang, aber egal wo ich auch über das Thema "Selbstmotivation" gelesen hab: Es hat nichts geklappt. Es wäre super, wenn ihr Tipps hättet wie ich vorgehen kann um mich selber zu überlisten und mich einfach mal zu einer Aufgabe zu zwingen. Danke im Vorraus.

Frank

Antwort
von ArbeitsFreude, 7

nächste Möglichkeit, lieber Namensvetter:

Du wirst etwas eher angehen, wenn Du weißt, dass etwas schnell gemacht ist.

Versuche also alle Aufgaben, die Du als solche grundsätzlich mal für Dich akzeptierst, in so kleine Teilschritte/-tätigkeiten/-aufgäbchen aufzuteilen, dass jede einzelne schnell erledigt ist.

Dann beginne so schnell es geht mit dem ersten kleinen Schritt - Wenn Du den geschafft hast, und siehst, die anderen sind auch nicht viel aufwändiger, schaffst Du es vielleicht eher!

Viel Erfolg!

Antwort
von xPetelot, 18

Wenn ich auf etwas keine Lust habe überzeuge ich mich immer von dem positiven und den Resultaten.

z.B.: Es wird warm, du willst baden hast aber noch ein wenig Speck auf den Hüften -> Du trainierst -> Siehst gut aus. :D

Die Resultat kannst du z.B.: In einem Buch fest halten. Denk an das positive & an die Ziele die du verfolgst! :)

Kommentar von Frank2112 ,

Das ist sehr gut, aber es geht um kurzfristige Motivation. Wenn ich mal etwas schenll machen muss. Trotzdem danke :)

Antwort
von Joline007, 16

Was mir immer hilft ist ,mich danach zu belohnen ..Ohne Fleiß kein preis ..also muss vorher das nötige erledigt werden um an die Belohnung zu kommen ..Kommt auch drauf an in welchen Bereich die Motivation stattfinden soll ..wir Menschen sind so gestrickt ,dass wir Anerkennung und Wertschätzung brauchen und die kriegen wir vom Umfeld ,wenn wir etwas erreichen . Wenn ich mich immer zum lernen motivieren musste ,dann sagte ich mir ,wenn du das nicht lernst und nicht bestehst ,dann hast du nichts worauf du stolz sein kannst ,deine Umwelt wird dich nicht wertschätzen ,weil du nichts erreichst . Jedoch wenn du jetzt lernst bist du erfolgreich du selbst und alle anderen sind stolz auf dich und du wächst in ihren Augen . Man nimmt sich immer Leute als Vorbilder und blickt zu denen auf ,die erfolgreich sind ..das Wort "Respekt für die Leistung "hörst du auch nur dann ,wenn du etwas erreicht hast und Stolz ist einfach ein gutes Gefühl . 

Antwort
von KritikoAlex, 1

Hey!

Hör einfach ein bisschen KontraK, falls du Deutschrap nicht ganz blöd findest. Hier habe ich meine Motivation hergenommen. Halte dir immer das Ziel vor Augen und auch, was passiert, wenn du jetzt nicht arbeitest. Das man mal keine Lust hat ist verständlich und auch, dass einem nach langer Zeit die Motivation verlässt.

Mir hilft es, wenn ich während der Arbeit Musik höre!

LG

Alex

Antwort
von Alien623, 13

Also ich mach zur Zeit eine To-Do list und ich möchte immer dass diese Komplett erfüllt ist, erst dann kann ich beruhigt weiter vor mich hin vegetieren...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten