Frage von TheLuzifer, 41

Selbstmordgedanken,Depressionen. Was tun?

Hey, Also ich erläutere euch erstmal meine Situation: Ich bin 17 Jahre alt und habe keine Ausbildung, deswegen wollen meine Eltern mich mit 18 rauswerfen. Ich hatte mit 14 schon den Gedanken mich umzubringen, Habs dann aber fallen lassen. Ich habe keinerlei Selbstwertgefühl und fühlte mich minderwertig, habe keine Freunde, hatte noch nie eine Beziehung, bin total schüchtern und traue mir nichts zu. Mit meinen Eltern kann ich schlecht darüber reden weil ich denen wohl sch*** egal bin. Ich habe keine Ahnung was ich tun soll...

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HinataHime, 30

Hallo,

bei mir ist es fast so wie bei dir.Selbstbewusstsein ist im Keller und es kommt einem so vor als sei man weniger Wert als Müll...
Es ist schwer da wieder herauszukommen.Aber nicht unmöglich.Ich weiß ja nicht wie du dazu stehst,aber ich würde dir einen Psychologen/Psychiater empfehlen.Einfach mal alles rauslassen,dich öffnen.
Dass deine Eltern dich rausschmeißen ist das Letzte,aber auch da findest du Hilfe bei der Jugendhilfe/- beratung etc.Da musst du dich zusammenreißen.
Aber ich denke,das schaffst du.Ich wünsche dir alles Gute und ganz viel Glück:)

Ganz Liebe Grüße HinataHime^^

Antwort
von SirPanamera, 34

Du musst dir im klaren sein das jeder Mensch Potenzial hat das aus sich Maximale rauszuholen. Selbstbewusstsein baut man in erster Linie damit auf das man mit sich selbst Zufrieden ist, geh ins Fitness-Studio, fang an was aus deinem Körper zu machen, evtl. wechsel deinen Style. Oder Fang eine Sportart an, da lernt man immer neue Freunde kennen und wird fit.

Du darfst nicht an dir Selbstzweifeln und dir klar machen das du viel erreichen kannst und spaß haben kannst wenn du es zulässt.

Antwort
von 7blueberry7, 41

Hey also erstmal geht es mir genauso wie du vielleicht noch schlimmer (kannst meine fragen lesen)
Sch...auf deine Eltern geh zu einem Psychologen dringend und such dir Hilfe dann kannst du auch deine schüchternheit bewältigen

Antwort
von DepravedGirl, 38

Das Jugendamt ist bis zu deinem 21-ten Lebensjahr für dich zuständig !!!!

Deshalb solltest du mal zum Jugendamt gehen und dort alles erzählen !

Kommentar von ArtificialArts ,

Damit kommt er aber nicht in die Selbstständigkeit lol...

Papa und Mama(Jugendamt) halten eben nicht immer patsche Händchen. 

Kommentar von DepravedGirl ,

Das Jugendamt kann ihn in Bezug auf Ausbildung, Wohnung, Nahrung usw. beraten.

Kommentar von ArtificialArts ,

Ich habe es auch alleine geschaft auf eigenen Beinen zu stehen ohne die Hilfe von solchen Organisationen lol

WDGAF! 

Klar kann man sich hilfe suchen aber so landet man 100pro bei hartz4.

Ich habe es aus eigener Kraft geschafft jeder Mensch ist anders von daher wenn man halt immer jemanden Fragen muss wie man lebt ist das auf die dauer dämlich...man muss seinen weg gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten