Frage von verzweifelt1999, 39

selbstmordgedanken, lebensüberdrussgedanken untrschied?

weiß das jemand zufällig? es ist anscheinend nicht das gleiche.

Antwort
von km11111, 10

Selbstmordgedanken sind z.B.: "Ich bringe mich um", "Ich will von eigener Hand aus dem Leben scheiden", "Ich plane, mir heute um 20 Uhr die Pulsadern aufzuschneiden", "Ich fahre jetzt gegen den nächsten Baum" usw.

Lebensüberdrussgedanken sind z.B.: "Das Leben ist sinnlos, ich will nicht mehr", "Ich halte das Leben nicht mehr aus", "Jeder neue Tag ekelt mich richtig an", "Wenn ich jetzt Krebs hätte und müsste sterben, wäre das eine Erlösung für mich", "Ich hoffe jeden Tag darauf, dass ich einen Unfall habe und sterbe", "Ich wünschte, ich würde morgen einfach nicht wieder aufwachen" usw.

Antwort
von Suboptimierer, 15

Lebensüberdrussgedanken können zu Selbstmordgedanken führen, aber nicht jeder, der meint, dass das Leben unerträglich findet, macht sich über Selbstmord Gedanken, bzw. kann diese schnell ausschließen.

Antwort
von juergenoyten, 12

Hallo verzweifelt,

es würde auf jeden Fall helfen wenn Du Deine Gefühlswelt etwas genauer beschreibst.
Überdruss ist eben wenn es Dir an nichts mangelt, Du aber keine Perspektive siehst.
Selbstmordgedanken kommen bei jedem mal vor, die Frage ist: Wie oft und was für Gedanken.

LG

Antwort
von KatzenEngel, 26

Beides nicht gut!!!

Das 1. ist schlimmer, das 2. ist aber auch schlimm....

2 unterschiedliche Wörter, aber doch irgendwie gleich besch.....

Kommentar von verzweifelt1999 ,

und was genau ist jetzt der unterschied?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten