Frage von Dragonrider3d, 71

Selbstmordgedanken - Was soll ich machen?

Ich weiß nicht mehr, was ich machen soll. Manchmal kommt es mir so vor, als ob sich niemand um mich kümmert. Es ist so, dass ich mich oft so fühle, vorallem wenn es irgentwo eine Party gibt und ich nicht eingeladen oder garnicht informirt bin, dass ich mir einrede, dass sie mich nurr vergessen hätten. Manchmal aber bin ich trotzdem eingeladen und dann sehr angesehen. An den Tagen wo ich nur aus meinem Fenster zuhören kann habe ich echte Depressionen und Selbstmordgedanken. Was soll ich tun?

Antwort
von Wernerbirkwald, 18

Du solltest dir eine Aufgabe suchen,die dein Leben erfüllt.

Eventuell kannst du Menschen helfen,um die sich wirklich "niemand kümmert"

Wenn du zB bei Einladungen sehr angesehen bist,dann bist du das bestimmt,weil du eine positive Ausstrahlung hast.

Schau dir mal Menschen an,die nie irgendwo eingeladen werden.

Die auf Grund ihrer Erscheinung nirgendwo ankommen,die beneiden dich bestimmt.

Wir Menschen sind selten zufrieden,aber nur wir könnten es ändern.

Antwort
von MrBro, 42

What? Gibt ja viele Gründe für Depressionen und co aber Partys? Vermeide Partys lieber allgemein und geh ab und zu mal raus mit Freunden was machen... 

Kommentar von Dragonrider3d ,

Das Problem ist, dass och niemand anderes kenne

Kommentar von MrBro ,

Dann Freunde finden? Du kannst ja mal paar Leute ansprechen und mal mit denen raus gehen oder so...

Antwort
von Deepdelver, 27

Ruf mal bei der Telefonseelsorge an: 0800/1110111 oder 0800/1110222

Die sind auf das Thema Suizid spezialisiert. Denen kannst du alles erzählen, und die helfen dir auch Lösungen zu finden. Denn es ist garantiert nicht alles so schlimm, wie du jetzt meinst (das sage ich als jemand, der auch lange Zeit depressiv und selbstmordgefährdet war)!

Antwort
von Michipo245, 39

An deinem Selbstwertgefühl arbeiten. Die Welt geht nicht unter wenn du mal nicht dabei bist. 

Kommentar von FelinasDemons ,

Darum geht's doch gar nicht...

Antwort
von VicixO, 19

geh am besten mal zu nem therapeut 

Antwort
von nowka20, 1

da hilft nur erkenntnis, was ein selbstmord eigentlich ist.

---selbstmord ist immer ein falscher ansatz um probleme zu lösen.

---denn wir sind auf der erde, um alles zu lernen, was sie uns bietet.

---wird der körper des menschen von ihm selber unbrauchbar gemacht, so muß er nachtodlich so lange auf seinen selbstmord schauen, wie er noch zu leben gehabt hätte.

---er sieht dann alles, was er noch zu erledigen die chance gehabt hätte.

---das versäumte muß dann in einem nächsten leben unter erschwerten umständen nachgeholt werden, da sich alles auf der erde inzwischen weiterentwickelt hat.

---ich habe mich schon häufig mit diesem text wiederholt, aber die frager wechseln ständig. und auch die haben ein recht auf gute informationen.

Antwort
von MaryLu94, 17

Ablenkung suchen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community