Selbstmordandrohung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Leben ist zu schön für Selbstmord, denk mal an die vielen jungen (und alten) kranken Menschen, was würden die drum geben, leben zu dürfen.

Erstmal durchatmen. Und wieder runterkommen. Und den Fehler (was auch immer Du gemacht hast) eingestehen (zuerst Dir selbst, dann Deinen Eltern) und dann bereit sein, die Konsequenzen zu tragen. Egal was Du gemacht hast. Anders geht es nicht.

So lange Deine Eltern erziehungsberechtigt sind und Du noch nicht volljährig, können Sie dich in die Geschlossene einweisen lassen, wenn eine suizidale Gefahr von Dir ausgeht.

Du bist kein Drachen und kannst auch nicht fliegen - also bitte nicht aus dem Fenster hüpfen, das kann böse enden, im Zweifel mit einer lebenslangen Querschnittslähmung. Dann haste die Brille auf.

Und denk dran - egal was man gemacht hat, Eltern haben (fast) immer Verständnis für ihre Kinder. Also sei ein Dragon und steh dazu. Zeig, dass Du das einsiehst.

Alles Gute für Dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Dragonfly, nach Deinen Fragen von gestern und den Androhungen jetzt bei Deinen Eltern ist die Notwendigkeit einer stationären Einweisung mehr als berechtigt. Da wird Dir geholfen werden, nehme es mal wie einen Urlaub. Die ersten Tage passiert dort sowieso nicht, die wollen dass Du ankommst und entspannst. Dann kommen Gespräche mit den Psychologen. Gespräche, sonst nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Eltern können nur einen Arzt darum bitten dich einweisen zu lassen. Aber es wäre ja kein Beinbruch, das bedeutet ja nicht das du den Rest deines daseins in einer Klapse verbringst. 

Es wäre sogar möglich das es für dich von Vorteil ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Uh fck. Vielleicht solltest du mal versuchen  mit ihnen darüber zu reden. Normalerweise wird wegen Selbstmordgedanken niemand in die Geschlossene gebracht. Wirst eher zu einem Psychologen gebracht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pilot350
24.02.2016, 19:04

Das kannst du doch gar nicht beurteilen, kennst die Vorgeschichte doch garnicht. Manno, bist Du schlau. Lese mal seine Fragen der Vergangenheit bevor Du hier solche Antworten abschickst.

0
Kommentar von Emmyliyy
24.02.2016, 19:05

Selbstmordgedanken vllt nicht immer. Aber bei selbstmorddrohungen

0

Sag doch was du gemacht hast dann können wir dir besser helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung