Frage von keinnamelalax3, 104

Selbstmord, weiß nicht mehr weiter'?

Beschwert euch ruhig über meine Rechtschreibung ^^ Seid mehr als 2 Jahren habe ich selbstmordgedanken ich träume davon und stelle mir jeden tag vor wie froh ich wäre überfahren zu werden, immer passieren anderen leuten Unfälle und nie mir, und ich schäme mich weil andere aus ihrem leben gerissen werden obwohl sie es nicht wollten, aber ich will nicht mehr leben, bin 17 und der einzige Grund wieso ich es nicht tue ist meine Mutter ich kann ihr nicht so weh tun aber ich kann auch nicht mein leben lang nur weger ihr leben ich freue mich auf nichts, ich heule jeden abend aber ich will nicht das meine eltern wissen was ich denke und hilfe bringt mir nichts ich hasse es mit fremden leuten darüber zu reden ich weiß nicht mehr was ich machen soll...

Antwort
von crazyboy2001, 47

Hallo zuerst einmal,

zu Deiner Rechtschreibung, da weiss ich nicht, was Du hast.

Wenn Du hier öfter liest, tun sich wirklich Abgründe auf . Von daher schon ein Pluspunkt für Dich.

Du bist in meinem Alter, so frustriert und hast keine Lust mehr zu Leben. Das finde ich schlimm, versuche einfach mal etwas positives in Deinem Leben zu finden. Es geht gar nicht, nicht alles kann negativ sein. Es können auch schon Kleinigkeiten sein, die Dir mal ein Lächeln ins Gesicht bringen.

Gibt es nicht eine einzige Person, der Du Dich anvertrauen kannst? Falls nicht, versuche doch zuerst mal mit Deinem Hausarzt über Deine Situation zu sprechen. Er unterliegt der Schweigepflicht und kann Dir bestimmt Empfehlungen geben.

Lass Dir helfen, das Leben hat viel zu bieten und ist so schön, auch wenn Du das noch nicht erkannt hast

Kommentar von keinnamelalax3 ,

Viele schreiben immer ja lern erst mal schreiben deswegen schreibe ich das immer.. das Problem ist ich hab soo viele Freunde zu viele ich könnte so vielen leuten vertrauen aber ich will es garnicht..

Kommentar von crazyboy2001 ,

Es müssen nicht viele Freunde sein, der eine muss es sein. Derjenige der Dich am Besten kennt, Dich verstehen könnte und zudem noch eine gute Objektivität sowie ein guten Überblick hat. Versuche es zumindest mal, das ist es wert. Ohne Versuch wirst Du weiter das Gefühl haben, das es keinen Sinn hat, aber es hat einen Sinn

Kommentar von keinnamelalax3 ,

der dem ich am meisten vertraue zu dem hab ich kein kontakt mehr. Trotzdem danke.

Kommentar von crazyboy2001 ,

Dann versuche den Kontakt wieder aufzubauen, ein wirklicher Freund wird Dich trotzdem anhören und versuchen Dir zu helfen. Falls nicht, wähle denjenigen, von dem Du der Meinung bist, er kann Dich verstehen

Kommentar von keinnamelalax3 ,

Danke..

Kommentar von crazyboy2001 ,

gerne, verspreche mir, Du machst es, ich will weiter dass Du hier schreibst und teilnimmst. Niemand ist unnütz, niemand sollte einen Grund haben, nicht mehr leben zu wollen. Denke mal an Deine schönen Momente im Leben mit Freunden zurück, was Ihr für tolle Erlebnisse zusammen hattet. Das wäre ein Anfang

Kommentar von keinnamelalax3 ,

ich kann es nicht versprechen tut mir leid, aber wenn du alles wüsstest würdest du verstehen wieso ich einfach mit anderen nicht drüber reden kann, aber es ist so lieb von dir, danke dafür!

Kommentar von crazyboy2001 ,

gerne antworte ich Dir, ich weiss nicht alles, das ist richtig, selbst wenn es schlimmes gibt, es gibt nichts, was nicht wieder in eine geordnete Bahn kommen kann. Fügt Dir einer Leid zu, gibt es sehrwohl die richtigen Maßnahmen, das zu beenden. Hast Du was angestellt, das hat jeder schon mal und auch da kann Dir geholfen werden. Sprech mit einer Person deines Vertrauens oder Deinem Arzt, es kann nur besser für Dich werden, schlecht ist es jetzt und bereits.

Wünsche Dir viel Kraft und unser Gespräch hier war doch für Dich schon positiv. Das ist nur ein Beispiel für Zufriedenheit, auch wenn es nur ein kleiner Krümel und nicht der Keks war. Alles, Alles Gute

Kommentar von keinnamelalax3 ,

Danke! selbst wenn ich dich nicht kenne, kann ich jetzt schon sehen das du n toller mensch bist

Antwort
von Bro213, 46

1.Rede mit jmd. darüber alleine die Gutefrage.net Community zu fragen war ein richtiger Schritt.

2. Wenn nichts hilft führe dir zu Augen wer dann alles Traurig wäre zb. Familie, Bekannte usw. 

3. Wenn du keinen Aussweg siehst dann teile es den anderen mit, denn sie müssen mit deiner Entscheidung klar kommen aber lass dir Zeit vieleicht kann dich jmd. umstimmen.

Ich hoffe wir können dich noch länger hier antreffen aber es ist deine Entscheidung 

Liebe Grüsse dein Bro213

Antwort
von XBlueKilla2004X, 27

Leben ist eimalig. Es wegzuschmeißen wäre Verschwendung. Raten würde ich es nur Menschen in Konzentrationslagerähnlichen Umständen. Dein Verhalten deutet auf Depressionen, eine Krankheit für die du nix kannst. Du kannst sie mindern und mit Zeit auch besiegen. Ein Besuch beim Doc wäre sehr Empfehlenswert und ist wirklich in keiner Weise peinlich oder sonst was.

Antwort
von Silmoo, 41

Du brauchst Beschäftigung sonst würdest Du nicht solche dummen Gedanken haben. Das Leben ist ein Geschenk, machst beste daraus.

Das Leben hat nicht immer Sonnenschein.

Kommt Zeit , kommt Rat automatisch ^^

Antwort
von MrsAntwort, 27

Erst mal muss ein Grund definiert werden, dann kann Ich und meine Kollegen von Gutefrage.net Dir mehr weiter helfen :)

Wenn Du kannst, rede doch mit deiner Mutter oder Vertrauenslehrern.

Good luck.

Antwort
von Maienblume, 44

Du hast vermutlich schwere Depressionen, und solltest ganz dringend zum Arzt gehen. Eine Therapie wäre bestimmt hilfreich.

Denn es ist absolut unnötig, sich wegen einer durcheinandergeratenen Hirnchemie das Leben nehmen zu wollen. Auch Hormone, oder deren Fehlen, können solche Gedanke auslösen!

Bitte laß Dich durchchecken!

Antwort
von Jennyk03, 59

Rede mit deinen Eltern und geh zu einem Artzt . Suizid ist Nie eine Lösung.Jedes Problem ist nicht unlösbar . 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten