Frage von schwimmmaus22, 123

Selbstmord ,soll ich es tun?

Hey ,ich habe eine Frage. Ich will keine Aufmerksamkeit oder so aber kommt jetzt nicht damit, denn ich brauche schnell eine Antwort: Alle(Freunde...)wissen das ich Depressionen habe und es quält sehr , mich zu leben.Ich weiß nicht was ich tun soll. Ich will entweder sterben ,habe aber ein sehr schlechtes Gewissen. Meinen Eltern habe ich Angst zu sagen ,dass man bei sowas Hilfe braucht und so. Ich habe bzw. Ritze mich noch und finde keinen anderen Ausweg außer Suizid. Was soll ich tun ? Ps: meine Eltern sind richtig streng und würden mich umbringen ,wenn ich bei Ihnen mit sowas ankomme...

Support

Liebe/r schwimmmaus22,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte zusätzlich mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüße

Marius vom gutefrage.net-Support

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bikerin99, 51

Es gibt Jugendhotline oder Krisentelefon. Rufe dort an, sprich mit Profis, damit du Hilfe bekommst. Der nächste Schritt ist eine Therapie und evtl. Medikamente, über den Hausarzt zum Facharzt für Psychiatrie.
In der Jugend ist das Leben wirklich manchmal hart und glaubt, dass man es nicht aushält, aber mit Unterstützung und Begleitung kannst du es schaffen. Alles Gute.

Kommentar von schwimmmaus22 ,

aber wie kann ich das tun ohne das meine Eltern mich erschlagen ?

Kommentar von bikerin99 ,

Auch wenn deine Eltern streng sind, sie lieben dich und wollen auch, dass es dir gut geht.
Wenn du krank bist, ist es auch normal, dass man zum Arzt geht, wenn es einem psychisch schlecht geht, sollte es auch normal sein.
Ihnen sagen, dass es dir so schlecht geht, dass du Hilfe brauchst und in Anspruch nehmen willst. Normalerweise wird dann weitergefragt, wieso, weshalb. Manchmal weiß man auch die Gründe dafür nicht. Du musst selbst entscheiden, was du ihnen erzählen magst und was nicht.
Aber bei einer Jugendhotline haben die sicher mehr Erfahrungen, im Umgang mit den Eltern in solchen Situationen. Lass dich beraten. Alles Gute.

Antwort
von wasisdalos99, 39

Du musst dich damit auseinander setzen. Sollen deine Eltern sauer sein besser als wenn du dir was antust. Wenn du dich nicht an deine Eltern wenden kannst, es gibt Hilfsangebote für solche Fälle, also anonym. Tu dich mit einer Freundin zusammen und melde dich dort.
Es ist keine Lösung, weenn du aus diesem tief wieder heraus kommst, lass dir sagen es gibt viel wofür es sich lohnt zu leben.

Kommentar von schwimmmaus22 ,

leider habe ich keine Freunde ,aber danke

Kommentar von wasisdalos99 ,

Das tut mir sehr leid zuhören. Du schaffst das und glaube mir dann kannst du dein Leben mehr genießen als andere. Weil du weißt das es nicht selbstverständlich ist.

Antwort
von Renia1901, 31

Wenn du dich umbringst, solltest du Bedenken, was für Folgen das haben könnte, wenn deine Mutter zum Beispiel ihr Richter tot auffindet. Das wäre ihr gegenüber ziemlich hart. 

Außerdem musst du daran denken, dass es Menschen gibt denen es viel schlechter geht als dir. Warte noch, ich bin mir sicher in fünf Jahren wird es dir besser gehen. Auch ich hatte Depressionen, ich weiß wovon ich Rede. Tu es nicht. Halte durch, irgendwann kannst auch du wieder glücklich sein. Zu dir selbst, und den Leuten um sich herum dass nicht an.

Ich verspreche dir, dass deine Depression früher die später vorbei ist. 

Dann wäre es doch dumm die Chance auf ein glückliches Leben Weg zu werfen. 

Antwort
von Gingerale3, 50

ich verstehe dich total, war bei mir früher auch nicht anders. aber heute als erwachsene sag ich: lass es lieber. geh zum therapeuten (wenn du das heimlich kannst, also einer in der nähe ist, es keiner mitkriegt und du nicht privat versichert bist) oder versuch es abzusitzen bis du 18 bist; dann kann dir nämlich keiner was.

Antwort
von Lisanne1988, 19

Du bist nicht alleine mit Depressionen. Selbsttötung ist auch kein Ausweg. 

Nimmst du Medikamenten, oder illegale Drogen? Wenn ja, dann höre schnell damit auf.... Suche dir schnell wie möglich Hilfe.. Rede mit deinen Eltern darüber, die werden dich mit Sicherheit nicht umbringen.

Gute Besserung

Antwort
von KittyDaisy, 8

Du bist 13, du hast dein ganzes leben noch vor dir

Antwort
von Lisanne1988, 11

Du bist erst 13 und bist schon mit dem Leben am Ende?  Es kommen noch viel schönere Zeiten auf dich zu, also Kopf hoch..  

Antwort
von jusi3000, 19

Es wäre voll schade eine solch schöne person wie dich auf unserer welt zu verlieren und ausserdem giebt es immer etwas wofür es sich zu leben lohnt du musst es nur finden ich habe diese gedanken auch manchmal aber ich denke dann immer an die schönen sachen und wie schön es eig sein kann

Antwort
von 486teraccount, 23

natürlich NICHT :(

Antwort
von MasterAlexLFC, 14

Man lebt nur einmal ! Genieße dein Leben und denke nicht über so einen Dreck nach gehe mal raus in die Sonne ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten