Selbstmord bzw. Suidiziale Gedanken?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Als erstes solltest du mit einer Vertrauenperson (Lehrer?) oder noch besser mit einem Arzt darüber sprechen.
In deinem alter gibt es sehr oft Situationen die in Suizidgedanken enden, welche jedoch bei weitem nicht unlösbar sind.
Schlechte Noten in der Schule sind kein Grund zu resignieren und schon gar keiner sich das Leben zu nehmen.
Ob du deinen Vater mit irgendwas enttäuscht sollte nicht deine Priorität sein. Alles was du machst, machst du für dich und nicht für deinen Vater. Wenn er dir jedoch durch Worte oder Handlungen das Gefühl gibt das du ihn Enttäuscht, dann liegt das Problem bei ihm und nicht bei dir.
Probleme mit der Freundin lassen sich leicht durch Gespräche lösen. Wenn das nicht hilft dann ist Ersatz die beste Lösung. (Deine Freundin wird nicht die letzte in deinem Leben sein).

Such Hilfe und Rat bei nem Arzt und vergiss deine dunklen Gedanken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt nichts was man nicht lösen kann! Es läuft nicht immer alles im Leben so, wie man es gern hätte! Du hast ja schon erkannt dass nichts funktioniert! Jetzt darfst du nicht aufgeben! Aufstehen, Krönchen richten und weitergehen! Setze dir kleine Ziele und starte durch! Zuerst in der Schule! Suche dir Hilfe bei Mitschülern oder der Schülerhilfe! Du hast deinen Vater enttäuscht, aber das heißt nicht, dass er dich nicht liebt! Jeder macht Fehler und lernt daraus, wächst daran! Zeige ihm dass du etwas ändern willst und rede mit ihm! Sage ihm was dich bedrückt und wie du in Zukunft vorgehen möchtest!
Ziehe dich nicht zurück und schweige! Er muss wissen was in dir vorgeht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist völlig normal, dass man seine Eltern manchmal wegen der Schule enttäuscht. Gerade in dem Alter. Du bist mitten in der Pubertät, da kommt es vor, dass alles schief läuft und man nicht mehr weiß was man tun soll.

Dennoch ist Suizid ein sehr ernstes Thema, worüber man sich nicht lustig machen sollte. Damit möchte ich dir nicht unterstellen, dass das auf dich zutrifft, es gibt aber leider genug Menschen, die dieses Thema nicht ernst nehmen.

Mach dir klar, dass es auch andere Wege gibt. Natürlich machst du dir Sorgen und Gedanken über deine Zukunft, wer macht das nicht?

Ich selbst bin auch ein Mensch, der sich sehr viel Druck macht und viel von sich erwartet. Manchmal muss man aber einfach versuchen diesen Druck zu verdrängen. Gerade wenn es um die Schule geht. Natürlich meine ich damit nicht völlig teilnahmslos dort zu sitzen und nichts zu tun, aber wenn du für eine Arbeit/Klausur ein bestimmtes Thema einfach nicht in den Kopf bekommst, dann ist es so. Dann bringt es, außer Schlafmangel, auch nichts die ganze Nacht zu lernen. Versuche es einfach hinzunehmen.

Kannst du mit deinem Vater darüber sprechen? Dass es dich verletzt wenn du merkst, dass er von dir enttäuscht ist, dabei bist du das vielleicht sogar selbst. Da brauchst du nicht noch eine Person, die das nur noch schlimmer macht. Bei mir war es früher genauso. Aber nach einem wirklich langen und ausführlichen Gespräch werde ich nun aufgemuntert wenn ich eine schlechte Note schreibe (vorausgesetzt ich habe gelernt, sonst natürlich nicht). Manchmal braucht man einfach nur reden und ungeregelte Dinge klären. Dinge wie diese.

Dann ist da noch die Sache mit deiner Freundin. Kläre das! Frag sie ob ihr über die momentane Problematik reden könnt. Es kommt mir ein bisschen so vor, als würdest du nicht so gerne über Probleme sprechen. Da ich dich nicht persönlich kenne kann ich das gar nicht richtig beurteilen, es ist nur eine Vermutung. Könnte ich damit Recht haben?

Ich hoffe, dass es dir ganz bald besser geht. Und dass dir die Antwort vielleicht sogar etwas bringt. Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute!

Lg Lfy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also als erstes solltest du dir klar machen, dass es immer eine Lösung gibt, und Selbstmord ist auf keinen Fall eine. So umgehst du vielleicht deine Sorgen, aber schmeisst dafür dein ganzes Leben weg. Ist es das wirklich wert? Jeder hat im Leben mal Höhen und Tiefen. Und wenn die Tiefen mal länger dauern, ist das auch relativ normal und haben sicherlich viele Menschen schon erlebt. Man kann an allem arbeiten, auch wenn es manchmal aufwendig ist und Zeit braucht. Aber aufgeben solltest du mit 16 auf keinen Fall! Vielleicht solltest du mal mit einer Person persönlich darüber reden, der du vertraust und ihr könntet gemeinsam versuchen Lösungsansätze  zu finden, wie du das alles wieder in den Griff bekommst - Schritt für Schritt. 

Viel Glück und auf keinen Fall aufgeben! :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

w/14 Du denkst vielleicht, dass dich keiner   liebt oder was auch immer, aber es gibt SO viele Leute, die nach deinem Tod nicht mehr weiter wüssten!
In dieser Sitouation denkst du jetzt wahrscheinlich, dass dich keiner braucht, aber das ist normal. In dem Alter, oder auch in der Selbstfindungsphase gibt es viele, die an ihrem Sinn zweifeln. Aber Kopf hoch, du weisst nicht, was dein Leben noch bringt. Vielleicht wirst du ja entdeckt und du bist der neue Weltstar im Fernsehen!
Wenn du wirklich GANZ am Ende bist, denk doch bitte, mir zu liebe, mal darüber nach, dein Leben anderen Personen zu widmen. Du könntest der freiwilligen Feuerwehr beitreten, dich in Heimen angagieren, oder irgendwas anderes im sozialen Bereich ausführen.
Ich persönlich habe auch im Ansatz drüber nach gedacht, doch dann hab ich saw 1-7 geschaut, wo die Lektion ist, sein Leben zu schätzen. Vielleicht bringen dich die Filme ja zum Nachdenken (mich schon), und ich hoffe, ich konnte dir helfen.
Liebe Grüsse❤️

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich denke mal, du hast jetzt genug Antworten, aber trotzdem würde ich dir denn Tipp geben, auf keinen Fall eine Seite auf instagram etc. zu erstellen, bei der du dir von anderen auch noch einreden lässt, dass das weiterleben unnötig sei. Schau dich ansonsten mal aus Youtube um, ich persönlich werde dort wieder froh, wenn es mir mal nicht so gut geht.
Liebe Grüsse❤️

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ok ich hoffe ich konnte dir weiter helfen bin zwar erst 14 aber egal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bring dich nicht um und wenn du irgendwie schreiben willst oder so können wir das wohl machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir geht es genau so aber weist du was ich hab es auch geschaft darüber hinweg zu kommen Du musst am besten eine gute note machen oder wenigstens in einem fach und was dich auch vlt aufbaaut das du dir ein paar echte freunde  die dich trösten und zu dir stehen findest

nur ein tipp hatt bei mir suuuper funktioniert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung