Frage von fragesteller131, 263

Selbstmord als einzigsten Weg?

Ich (m/17) hab kein Bock mehr auf mein Leben. Alles läuft nur sche.sse, ich will was neues erleben. Ich hab keine richtigen Freunde. Wenn es hart auf hart kommen würde, würden sie mich nicht unterstützen. Ich hätte auch gerne eine Freundin aber ich bin zu dumm für sowas und richtig hässlich. Es ist für mich schon was besonderes wenn ich ein Mädchen umarmen darf. Meine Eltern haben zur Zeit ein paar finanzielle Probleme wie auch Probleme mit meiner kleinen Schwester. Mein Vater war früher manchmal gewalttätig. Ich hatte ein paar mal Probleme mit der Polizei jedoch habe ich nur einmal eine kleine Strafe wegen einer Sache bekommen die jedoch nicht gravierend für mein späteres Leben ist da es nicht im Führungszeugnis auftauchen wird. Ich werde viel zu schnell aggressiv, sowohl verbal als auch körperlich, ich beleidige aber meistens die Leute und wenn ich zuschlag dann nicht lang. Mir ist aufgefallen dass ich mich oft einfach nicht anders zu helfen weiß als zuzuhauen oder zu beleidigen. Ausserdem hab ich Angst den Schulabschluss zu vermasseln.

Ich hab es satt. Immer und überall Polizeikontrollen, Probleme in der Schule, Stress zuhause, keine Freundin. Ich hab keine Lust mehr. Ich will nur noch weg und tot sein. Verdammt.

Ich will raus aus diesem Loch der Traurigkeit. Und ich seh den Tod sogar als einzige Lösung aver ich trau mich das nicht aber nur wegen dem Mädchen die ich liebe. Leider ist sie vergeben.

Was kann ich tun? Wer war schon einmal in solch einer Situation. Ich will hier nur weg. Ich hab nichts mehr auf dieser Erde.

Support

Liebe/r fragesteller131,

der Tod ist keine Lösung! Du bist 17, und das ist für viele ein schwieriges Alter, aber Du wirst sehen, dass auch für Dich wieder bessere Zeiten kommen. Bitte vertraue Dich jemandem an. Wenn Deine Freunde Dir nicht nahe genug stehen, überlege doch, ob Du vielleicht mit einem Familienmitglied oder auch dem Vertrauenslehrer sprechen möchtest. Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de und http://www.telefonseelsorge.de

Herzliche Grüße

Jenny vom gutefrage.net-Support

Antwort
von Cocoaffe, 91

Hör auf dir Gedanken darüber zu machen, das alles egal ist und fang an zu denken, dass es absolut egal ist was im Leben passiert.

Ich habe mir geholfen indem ich mir eingeredet habe, das das Leben zwar keine Sinn ergibt, aber ich die Zeit die Ich im Leben habe einfach so nutze das es Spaß macht. Vlt gehst du noch zur Schule, das macht das gamze einfacher, da du noch Kontakt zu anderen Menschen hast. Das wichtigste ist das alles was andere denken egal ist.

Überlege dir mal, gefühlt jeder Mann ist auf der Suche, nach einer Partnerin. Warum? Weil irgendwelche urinstinkte die ich mir nicht ausgesucht habe, dafür sorge das ich mich unbedingt vermehren will.

SEI ANDERS ALS ALLE MENSCHEN, EINFACH WEIL DUS KANNST!! Viele Menschen machen ihre Schule fertig, danach Ausbildung oder Studium Gründen ne Familie ziehen im schlimmsten Fall in ein Neubaugebiet mit anderen Menschen die si sind wie sie und dann ziehen sie ihre Kinder auf, die sie irgendwann zum sterben zurücklassen. Von Kindheitsträumen ist dann keine Spur mehr dar und für sich haben sie vlt ein erfülltes leben gehabt. Jemand in einer solchen Situation darf sich gerne Angegriffen fühlen, dann über denkt er vlt seine Situation. In der Zeit in der wir leben ist sooo viel mehr möglich als ein eintöniges Leben oder gar ein Selbstmord.

Forme die Welt so das es dir Spaß macht darin zu leben. Setzte dir ein großes Ziele und arbeite daraufhin.

LG Cocoaffe

Antwort
von huehnchenhase20, 118

Selbstmord ist keine Lösung!

Hast du mal versucht Sport zu machen? Z.B. Boxen, du kannst deine Aggressionen abbauen und dich fit halten (Sport macht nicht nur Körperlich sondern auch Geistig Fit)!

Lerne wieder für dich zu Leben, nicht für die anderen! Und mach dir keine Sorgen wegen deiner sogenannten "Freunde" - ich habe die guten Leute erst kennen gelernt als ich erwachsen war!

Antwort
von rgamst, 16

Ich kann Dich schon verstehen. Mein Sohn hat suizit gemacht weil er Probleme hatte von denen wir nichts ahnten. Versuche die positiven Seiten des Leben zu erkenn, mir ist klar das ist ein blöder Satz, aber Du mußt Dir vorstellen wenn Du Dein Leben beendest dann kannst Du nicht einmal sehen wie die Leute die Dich lieben um Dich trauern. Auch hässliche Menschen gibt es nicht, das ist unsinn. Jeder Mensch hat etwas an sich das was zählt. Aussehen ist totale Nebensache. Bitte sei stark Du bist noch so jung und kannst noch soviel in Deinem Leben erreichen und eben erleben.

Antwort
von Zyares, 35

Hässlich? Schönheit liegt im Sinne des Betrachters. Mach was aus dir (auch charakterlich), dann wird das mit der Freundin auch klappen.
"War früher manchmal gewalttätig". Klar, das ist sch*** aber, wie du schreibst offenbar Vergangenheit.
Finanzielle Probleme? Ist nicht deine Schuld und auch wenn sich das gerade negativ auf dich auswirkt, kann man sowas wieder geradebiegen.
Was die Polizei+Strafe angeht, hast du Glück gehabt: Wird nicht eingetragen und beeinträchtigt deine Zukunft nicht...Mach einfach keinen Blödsinn mehr.
Aggressivität kann abtrainiert werden. Gefällt dir das an dir selber nicht, dann mach was dagegen.
Angst davor die Schule nicht zu schaffen ist normal. Lerne ordentlich und komm von der Negativität weg, das wird schon.
Wenn du dir deiner Freunde wegen unsicher bist, starte einen Neuanfang.
Ich sehe keine Probleme die nicht gelöst werden können...wenn du das alleine nicht schaffst, dann geh in Therapie und lass dir helfen. Das ist nichts verwerfliches, denn glaube mir: Wenn es so wäre und deine Gedankengänge eine Seltenheit wären, gäbe es keine Menschen, die extra dafür ausgebildet werden, in solchen Fällen zu helfen.

Antwort
von comhb3mpqy, 28

Hallo,

Du kannst mit einem Menschen reden. Es gibt im Internet und über das Telefon kostenlose Seelsorge. Auch solltest Du zu einem Psychologen gehen.

Ich bin Christ. Gott liebt Dich und will, dass Du lebst. Du kannst im Internet nach Videos schauen, die zeigen, wie sehr Gott Dich liebt. Wenn Du einiges wissen möchtest, was mich überzeugt, dass es Gott gibt, dann kannst Du mich in den Kommentaren fragen.

Alles Gute

Antwort
von danikolic, 50

Ich bin zwar erst 14 und hab noch nicht viel Erfahrung in solchen Sachen aber viele Menschen bewundern mich(vor allem Erwachsene)da sie meinen ich wäre "seelisch sehr stark"..warum sie das sagen wusste ich anfangs nicht aber da ist mir eins klar geworden:
Ich war noch nie gestresst da ich immer entspannt bin.
Meine kleine Schwester bekam ein Trauma als mein Vater meine Mutter schlug und ich hatte sogar noch die Kraft die Polizei zu rufen und kümmerte mich einen Monat lang um meine Schwester und meine Mutter.
Versuche irgendwie dir daran ein Beispiel zu nehmen wenn es möglich ist..du bist 17 also deutlich älter als ich und redest noch immer von Suizid. Blödsinn. Und sag niemals das du hässlich bist, es gibt kein schön oder hässlich ein Mensch liebt dich so wie du bist! Und wegen der schule..ich bin jetzt mittlerweile auch schon in der 9. und hab Angst aber ich rede mir immer ein "du bist ein starkes Mädchen du schaffst das" Versuch es wenigstens bitte

Antwort
von Chris201214, 81

Ganz wichtig verlier nie denn mut der dich sie lieben lässt! Du bist sicherlicht nicht dumm oder unterentwickelt lass dir von all denn leuten nicht sowas einreden! Dein aussehen egal wie es auch ist macht dich nicht zu einem anderen oder schlechteren menschen bleib du selbst setze dir ziele und kämpfe für das was dir wichtig ist! Du wirst mal.jemand großes werden wenn du fest an dich glaubst!
Denk an dich und gehe deinen weg lass dir nichts einreden schau nach vorne und mach immer weiter!

Antwort
von Thomaarten, 35

Ich kann dich gut verstehen, und mich identifizieren. Ich (16) leidet seit Jahren an Depressionen, obwohl ich es nie bemerkt habe (vielleicht hast du das auch) und habe sogar Selbstmordversuch begangen (hat leider nicht geklappt, aus meiner Sicht natürlich). Ich kann dich verstehen dass du von hier weg willst (ich war immer fröhlich daran zu denken, wenn ich sterbe werde ich ein besseres Leben haben). Mein Rat wäre Sorgentelefon oder NummergegenKummer anrufst (ich habe es auch gemacht), und erzählst deine Geschichte (das sind Mensch und Psychologen am Telefon) erzählst. Bei mir wurde geraten schnell ein Termin beim Hausarzt nehmen, und er erklärt dir dann wie es weiter gehen wird. Wenn du es dir anders überlegst dann gehst du in einer Not-Psychiatrie. Egal was du machst, es wird dir geholfen. Und bedenke: wie viel deiner Familie leiden wird wenn du es durchmachst.

Antwort
von Still, 71

Suizid ist die häufigste Todesursache in deiner Generation, aber NIE eine Lösung. Abgesehen davon geht es sehr häufig schief, und dann hast du neben deinen hier beschriebenen Sorgen auch noch das Stigmata eines psychisch Erkrankten. Schulisch kann es um dich nicht so schlecht bestellt sein, da dein Text ziemlich fehlerfrei ist. Kopf hoch!

Kommentar von fragesteller131 ,

schulisch ist schon ein Problem, deutsch geht klar auch wenn ich Ausländer bin, aber es gehen halt nicht diese ganzen matheformeln und chemiezeug in mein Kopf rein. das ist das Problem.

Antwort
von Sanja2, 28

Viele der von dir genannten Punkte kannst du selbst verändern, da ist es schon ziemlich feige lieber an Selbstmord zu denken als es anzupacken und was zu verändern. Du hast noch sooo viel Lebenszeit vor dir, du kannst alles draus machen, dann mach es. Wenn du bei manchen Sachen nicht weißt wie du es anpacken kannst, weil du nicht weißt wie du aus einem Teufelskreis raus kommst, dann hol dir Hilfe bei einer Beratungsstelle, bei der Schulsozialarbeit, bei einem Therapeuten, .... Aber fang an an deinen Zielen, Wünschen und Träumen zu arbeiten und stellt dich nicht hin und sag "die Welt meint es böse mit mir"

Antwort
von Mandarinenherz, 61

Selbstmord ist nie eine Lösung... Denn wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Bleib stark und ändere etwas... der Anfang ist dir mit deiner Selbsterkenntnis geebnet. Viel Glück!

Antwort
von bndkt123sth456, 59

1. Es heißt einziger
2. Selbstmord ist absolut keine Lösung. Du kannst es zwar nicht bereuen, wenn du es bereits getan hast, aber wenn du es nicht tust wird dir in einiger Zeit bewusst, dass du nur in einer depressiven, postpubertären Phase bist. In 15 Jahren wirst du verheiratet sein und vielleicht sogar Kinder haben und unendlich froh sein, dass du es nicht getan hast.

Antwort
von suitman1230, 40

Mir gehts auch so und wir sind nicht die einzigen. Das leben besteht aus höhen und tiefen. Morgen kann es schon anders aussehen. Denk positiv, du würdest keinem mit deinem tod helfen. In dem alter steht dir noch viel neues und interssantes gegenüber. Du wirst (glaube mir) auch freunde finden

Antwort
von SyNc1337, 31

Junge junge du bist 17 jahre alt es folgt nach ner tiefen zeit immer ne gute zeit. Wenn du kein bock mehr hast auf zuhause oder sonstwas mach dein ding und sc***eiß auf die anderen. Wenn du 18 bist bist du frei.

Antwort
von mrbigget94, 79

Du bist 17! Jeder hat mal eine schlechte und auch eine gute Phase. Das mit der Freundin klappt schon irgendwann, nur Geduld.

Denke einfach an Tage die schön waren und zeiten die kommen könnten für dich und du allen zeigen kannst, was leben bedeutet.

Ich glaube an dich

Antwort
von LittleMistery, 19

Dann mach halt was dagegen.

Was hat das außerdem mit Depression zu tun?

Antwort
von nettermensch, 70

AM Besten du rufst diese kostenlose telefonnr. an 116 111.

Kommentar von fragesteller131 ,

danke

Kommentar von nettermensch ,

bitteschön.

Antwort
von manso84, 73

Deine Probleme teilen viele Menschen, denke positiv und schau aufwärts.

Durch Selbstmord wirst du deinen Problemen nicht entkommen, sie werden nur verlagert und früher oder später wirst du diese bewältigen und dich ändern müssen. Den Gewalt erzeugt immer Gegengewalt, die du früher oder später selber erleiden wirst.


Kommentar von Thomaarten ,

Er wird durch Selbstmord seine Probleme entkommen (er sollte schließlich Tot sein), aber für seine Familie werden die Probleme anfangen, für Ihn nicht mehr.

Kommentar von manso84 ,

Ich denke es wird, wie das eine logische Gerechtigkeit darbringt, einfach im nächsten Leben auf ihn warten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community