Frage von jx310, 22

Selbstlegierende oder Zahnspange mit Gummis?

Hat jemand Erfahrungen geht das mit der selbstlegierenden (reibungsreduzirte brackets ) wircklich schneller ? Und was für eine Zahnspange hattet ihr ?

Expertenantwort
von Taddhaeus, Community-Experte für Zahnspange, 8

Was schneller geht sind die Termine beim Kieferorthopäden, weil man nicht 20 Gummis von den Brackets fischen und neu draufsetzen muss. Das sind vielleicht 5 Minuten pro Termin. Die Behandlung ist nicht wesentlich schneller. Du musst selbst wissen, ob dir einige Wochen weniger mit Spange wirklich so viel wert sind.

Antwort
von Pekkapower, 11

Also ich habe eine ganz normale Spange mit Gummis. Nach einem Jahr kann ich sagen, dass ich mit dem Fortschritt ganz zufrieden bin.
Grundsätzlich dauert die Behandlung mit jeder Spange gleich lang. Die einen sollen halt nur etwas unauffälliger sein und Kosten viel mehr...
Es gibt ja auch die Keramik Spangen und da setzt sich auch manchmal Karies unter den breckits an.. Den kriegt man auch nicht mehr weg.. Und bei dem Orthopäden meiner Cousine, fallen den Leuten auch öfter Zähne raus...

Also ich rate zur normalen Spange.
PS. Bei mir siehts eigentlich voll gut aus.

Gruß :)

Kommentar von Taddhaeus ,

Unter Keramikbrackets entsteht genau gleich oft Karies wie unter Metallbrackets - nämlich gar nie. Die kleben so dicht am Zahn, dass da unmöglich Dreck hin kommt. Wenn es irgendwo Karies gibt, dann an einer Stelle ohne Spange drauf - und da ist man selbst schuld. Putzen hilft :)

Kommentar von Pekkapower ,

Danke für das Kommentar, das mit dem putzen probiere ich gleich mal aus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community