Frage von SusetteSusette, 14

Selbsthilfeforum Laien Empfehlungen Medizin?

Hallo liebes Forum,

ein Selbsthilfeforum wird von Laien geführt, moderiert. Inhalt sind auch medizinische Themen und medikamentöse Empfehlungen.

Nun die Frage, dürfen Laien Empfehlungen zu Medikamenten, Dosierung etc machen bzw. anraten ein Medikament abzusetzen. Wie gesagt, es geht um eine Selbsthilfegruppe und Private Meinungen und Erfahrungen.

Wer darf beraten, empfehlen?

Diese Frage ist fiktiv!

Vielen Dank. Viele Grüße Susette

Antwort
von jsKYF, 7

Hallo Susette

Es gibt einen Unterschied, nach einer Meinung zu fragen und die Ratschläge in dieser Meinung zu befolgen. Jeder halbwegs intelligente Mensch weiß, ob Ratschläge ernst gemeint ist oder nicht. Wenn du ein Medikament verordnet bekommst liegt es an dir es zu nehmen. Die meisten holen sich bei Laien nur die Absolution zum Nehmen oder Absetzen - die Entscheidung steht meist vor der Anfrage fest.

Es gibt allerdings Fragen oder Annahmen, die der ärztlichen Verordnung und dem gesunden Menschenverstand widersprechen. Opiate setzt man nicht einfach ab, Antidepressiva nimmt man auch bei guter Laune und Bachblüten helfen nun mal nicht bei Herzinfarkt. Wer sich gegen dringendes Anraten des Arztes gegen eine Therapie ausspricht, dem kann auch in einem Foum nicht geholfen werden. 

Ob ich Ratschläge geben darf oder nicht, juckt mich nicht. Jeder hat das Recht, sich seine Informationen selbst zu suchen und sich auch aus Forenbeiträgen seine Meinung zu bilden. 

Gesunder Menschenverstand und ein bißchen Skepsis schützen vor dummen Ratschlägen. Und man kann und sollte sich ruhig mehre Meinungen durchlesen.

Und bei Fragen oder Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community