Frage von SonGoku24, 47

Selbstgespräche bzw. lautes denken, sollte ich mir sorgen machen?

Hi, mein Cousin (m/17) ist bei mir und mir ist aufgefallen das er sehr viel "kommentiert" bei dem was er tut. Auch wenn keiner da ist oder zu hört. Extrem ist es beim Zocken. Das man sich mal aufregt kenne ich aber der ist ununterbrochen am labern. Bsp.: "Hö wie hat er das gemacht", "Unfair" ,"das geht nicht", Teilweise redet er mit der Glotze oder der virtuellen Person. Noch extremer, was allerdings als ausenstehnder sehr lustig aussehen kann ist wenn er seine Mangas ließt. Es kommt mir vor als würde er einen Film gucken. Da redet der auf ein mal wie aus zB. Einem typischen Liebesfilm -"Nein küss ihn nicht er ist ein ...". So redet der auch, AAABER mit einem Buch !!!! Und er redet nicht so vor sich hin, das hört man noch 2 Zimmer weiter !!! Manchmal lacht er sich auch kaputt, total laut weil irgendwas in dem Buch passiert ist ... Ich finds irgendwie cool aber es nervt auch schon mal. Zudem weiß ich das es auf viele andere wie auch auf mich komisch bzw. anders wirkt. Ich weis das anders nicht immer schlecht ist. Aber ist das vielleicht irgendein Zeichen für irgendwas? Ich finde es schwer das ganze zu beschreiben.... Tut mir leid wenn der Text irgendwie komisch erscheint. MfG und danke im Voraus.

Antwort
von pingu72, 23

Ich rede auch mit meinem Staubsauger ;) 

Das machen sehr viele, manche mehr manche weniger. Das ist absolut ok. Aber wenn es dich stört oder er zu laut wird spreche ihn ruhig drauf an, man selbst merkt es oft gar nicht und er wird dir bestimmt nicht böse sein.

Antwort
von Sophilinchen, 12

Ich denke das ist normal. Mit Filmen, Büchern, Konsolen, PCs reden tut jeder hin und wieder, er eben oft. Ich habe gerstern im Zug mit einer Zuccini geredet. Schande über mich:D

Du kannst ihn fragen ob er sich selbst dadurch gestört fühlt. Bei manchen Krankheiten reden Menschen mit sich selbst, aber was er macht klingt einfach nur nach "etwas seltsam". Ich denke wenns ihn nicht stört, lass ihn doch und setz Kopfhörer auf:D

Antwort
von Icanfixit, 20

Ich glaube nicht, dass das ein Zeichen für irgendwas ist:D

Es sprechen viel Menschen mit sich selbst. Aber wenn es dich nervt sprich ihn darauf an. Vielleicht ist ihm gar nicht bewusst, dass er mit sich selbst spricht.

Antwort
von salazar22, 11

Das könnte ich sein... Ernsthaft, mach dir keine Sorgen, gerade beim Zocken ist es absolut normal, etwas lauter zu werden. Die meisten Menschen führen Selbstgespräche, da sie sich dann besser konzentrieren können. Ich fange bspw im Unterricht manchmal an laut zu lachen, weil ich an etwas witziges denke. Ist ganz normal, glaube ich.

Antwort
von benedict5, 15

Anzeichen auf irgendwas ist es nich, aber es tritt häufig auf wenn Leute einsam bzw. keine Freunde haben und somit mit sich selbst reden. Falls es dich aber zu doll nervt solltest du mit deinen Cousin reden

Antwort
von Felix8x, 14

Hm ja es gibt so leute die extrem viel kommentieren. Oft geschiet sowas auch, wenn sie an ihrem Handy sind und Nachrichten lesen. Mir fällt sowas öfter bei Leuten / Freunden auf, die hyperaktiv sind also immer auf strom sind, wenn du weißt was ich meine.

Ich denke nicht dass man sich desshalb sorgen sollte, wenn mir sowas bei Freunden auffällt weise ich sie ständig darauf hin, damit sie es sich abgewöhnen.

Wenn sowas allerdings vielleicht mit ADHS oder so zu tun hat weis ich nicht ob man dagegen was machen kann.

Antwort
von DorkasHDSV, 9

Da besteht noch kein Grund zur Sorge.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community