Frage von Sayokay, 153

Selbstgemachte Mayonnaise bitter was tun?

Hab eben versucht Mayonnaise zu machen nur leider habe ich Olivenöl benutzt und es hat einen starken bitteren Nachgeschmack. Kann ich es noch irgendwie retten?

Antwort
von BarbaraAndree, 136

Ich habe das auch einmal erlebt. Es gibt eine simple Lösung: Rein in den Kühlschrank und somit ist der bittere Geschmack beinahe oder ganz weg! Bei mir war der Bittergeschmack zu 100% verschwunden!! Also nicht in die Mülltonne damit, einfach abkühlen lassen. Seitdem mache ich meine Majo mit sonnenblumenöl, denn Öle mit zu starkem Eigengeschmack verändern natürlich auch den Geschmack der Majo.

Kommentar von Salzprinzessin ,

Ein gutes Beispiel dafür, dass Olivenöl nicht in allen Fällen die erste Wahl ist. Unsere heimische Sonnenblume ist auch "nicht ohne".

Antwort
von adabei, 107

Ist natürlich eine Geschmacksfrage. In allen südlichen Ländern (Spanien, Frankreich, Italien, Griechenland) bereitet man Mayonnaise normalerweise immer mit Olivenöl zu.

http://olivenoelblog.com/mayonnaise-mit-olivenol/

Vielleicht gibst du noch etwas mehr Senf dazu, um den Geschmack des Öls etwas zu übertönen.

Antwort
von vogerlsalat, 101

Probier es mit etwas Zucker, vielleicht hilft es ja.

Antwort
von ninamann1, 79

versuche es mit etwas Zucker und einem Spritzer Zitronensaft

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community