Frage von Cheater6HD, 46

Selbstgebauter PC (passen diese Komponenten zusammen)?

Die Komponenten:

Mainboard: MSI 970 GAMING

CPU/Prozessor: AMD fx 6300

CPU Kühler: Kühler Alpenföhn Sella

Grafikkarte: Nvidia Geforce GTX 960

RAM: G.Skill RipjawsX DDR3-1600 8GB

Festplatte: BARRACUDA 1TB SATA

Laufwerk: DVD-Brenner Intern Lite-One

Netzteil: PC Netzteil LC-Power LC500H-12 500 W

Gehäuse: AeroCool PGS Q Series Qs-202

Wenn etwas nicht zusammen passt, kennt ihr vielleicht alternativen? Danke für eure Antwort ;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TechnikSpezi, Community-Experte für Computer, Schule, PC und Hardware, 27

Passen tut alles.

Verbesserungsvorschläge habe ich trotzdem:

Zum Arbeitsspeicher (RAM):

Sofern du nur eine RAM-Brücke hast, ist das nicht empfehlenswert. Nimm 2 im Dual-Channel. Kann man hieraus jetzt nicht erkennen, ob du Dual oder Single verwendest.

Zur Festplatte:

Ich würde eher zu einer herkömmlichen Seagate Desktop HDD greifen:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/1000GB-Seagate-Desktop-HDD-ST1000DM00...

Prozessor: Ich empfehle hier eher einen Intel Prozessor. Ist allerdings auch ein bisschen teurer, bringt dann aber mehr Leistung. 

Kommentar von Cheater6HD ,

Was ist mit dem RAM ?

Kommentar von TechnikSpezi ,

Schick mir am besten einfach mal einen Link zum Arbeitsspeicher, dann kann ich dir das einfach sagen, ob der Sinn macht oder nicht. Aber passen tut er alle mal.

Kommentar von Cheater6HD ,

Ich kann den Link irgendwie nicht einfügen

Kommentar von TechnikSpezi ,

Dann sag mir einfach, ob es 2 x 4GB oder eben 1 x 8GB sind.

Also ob du 2 Ram Brücken (also diese 'Riegel') hast, oder eben einen.

Kommentar von Cheater6HD ,

Ach so, es sind 2x 4GB,also 2 Brücken

Kommentar von TechnikSpezi ,

Gut, dann passt es! :)

Kommentar von Cheater6HD ,

Danke vielmals ;)

Kommentar von TechnikSpezi ,

Bitte bitte ;)

Antwort
von HSB66691, 28

Sofern du darauf geachtet hast, dass der Sockel vom Prozessor und dem Mainboard stimmt, und dazu auch der CPU-Kühler drauf passt, dann sollte alles stimmen. Und noch, dass der Formfaktor vom Gehäuse und dem Mainboard auch stimmt, dass DDR3 unterstützt wird, evtl. auch die Leistungsgarantie des Prozessors bis zu 1800 MHz DDR3 unterstützt. Sollte dann auch alles gehen.

Antwort
von exedb, 32

Auf den ersten Blick sehe ich, dass 500W an Netzteil zu wenig sein werden. Nimm lieber 750W

Kommentar von Cheater6HD ,

Ok, werde ich berücksichtigen

Kommentar von HSB66691 ,

Ich hab 500W System Power 7 und es reicht vollkommen für ne GTX 980 + CPU Kühler + FX 8350 (bald ne i7 6700k, wenn ich sie endlich mal einbaue).

Kommentar von TechnikSpezi ,

Völliger Schwachsinn. Wenn man keine Ahnung hat, lieber den Babbel halten.

500W reichen selbst für eine GTX 980 Ti mit entsprechendem i7 Prozessor. Für eine GTX 960 mit AMD FX 6300 braucht man nicht einmal 450W. 500W sind optimal, auch für Platz nach oben. Da kann also auch noch ohne Probleme eine GTX 970 oder eben 980 rein. 750W sind völlig übertrieben.

Kommentar von exedb ,

Naja ich arbeite in der IT aber dann soll er mal 500W nehmen, wenn man weiß wieviel Watt die einzelnen Komponenten benötigen werden 500W sehr knapp, ausreichend wirds sein, lange glücklich wird man damit nicht. Aber haben ja nen TechnikSpezi hier, was er sagt muss ja stimmen :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten