Frage von Raphaelhier, 24

selbstgebauter pc geht nicht dauerhaft an?

Hallo, ich habe ein problem, Mein selbst gebauter pc geht nicht dauerhaft an, das heißt ich schalte ihn an der lüfter vom cpu kühler dreht sich die graka auch, dann dauert es ca. 10 sec. dann geht er aus. An geht er dann nur wieder wenn ich den power switch betätige. Ich weis die hardware ist schon etwas älter aber ich brauche ihn nur für office und youtube schauen.

Das ist verbaut: Asrock fsb 1066 geforce 8800 gt sata festplatte intel core 2 duo 2,66 ghz 350 watt netzteil 2 gb ram die firma weis ich nicht weil ich das borard gerade nicht da habe

Antwort
von Palladin007, 14

Da kann hier niemand was machen.

Normalerweise testet das BIOS alle Hardware-Komponenten, die Ergebnisse zeigt es dir an, zumindest wenn nicht irgendein Logo stattdessen angezeigt wird. Das lässt sich aber im BIOS umstellen, wo musst Du aber selber heraus finden, da das vom Mainboard bzw. dem installierten BIOS abhängt.

Lässt sich so nichts heraus finden, kannst Du nichts anderes tun, als die Hardware-Komponenten selber testen. Also austauschen was das Zeug hält und schauen was sich dabei tut.

Antwort
von TheCoPlaysHD, 19

Gibt der kein Bild aus? Teste mal Ram indem du immer nur einen von deinen Riegeln benutzt und die dann wechselst. Sonst Graka und CPU tauschen.

Antwort
von Jackocraft, 19

Vielleicht fragst du mal jemanden in deinem Umfeld der sich damit auskennt. Was sollen wir hier groß machen?

Antwort
von Raphaelhier, 7

ja genau es kommt kein bild und dann schaltet er sich nach ca. 10 sekunden aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten