Frage von GameMaker3DSFD, 48

Selbstgebaute lampe geht nicht richtig?

ich hab ne lampe gebastelt, die hat nen an und ausschlathebel und ist an ner batterie angeschlossen funktioniert auch, hat aber folgendes problem, wenn ich die dräte ,an der batterie angeschlossen hab leuchtet sie nicht lange. wenn ich sie z.b. ausgeschlaten hab (batterie ist an der lampe angeschlossen) und dann anschalte leuchtet sie nicht oder nur ganz schwach. aber wenn ich die batterie für längere zeit abgekoppelt hab und dann anschliße dann leuchte sie sehr gut, aber auch nur so für 10 minuten. außerdem ist sie heiß. Die batterie ist ganz neu. heute erst geholt. kann mir da vllt jemand helfen? hier ist n bild

Antwort
von unilein2015, 17

Hi,

Das Bild ist etwas klein um Details zu erkennen . Ist das links neben der Batterie ein Schalter? Wenn ja, dann sieht das für mich nach einem Kurzschluss aus.

Die Schaltung muss so sein: Pluspol der Batterie an den Schalter. Dann vom Schalter an das Lämpchen und vom Lämpchen an den Minuspol der Batterie.

Auf dem Bild sieht das für mich so aus, als wären Schalter und Lampe parallel zur batterie. Das kann nicht funktionieren.

Gruß,
Uni

Kommentar von W00dp3ckr ,

Für mich sieht das auch so aus, als würde der Ausschalter nicht den Stromkreis öffnen, sondern die Batterie kurzschließen.

Batteriehersteller finden die Schaltung sicherlich sehr positiv.

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektronik, 13

der schalter ist falsch angeschlossen. er darf nicht an beide pole, sondern nur an einen... also vom roten kabel an der batterie in den schalter und dann an das rote kabel zur birne. die schwarzen kabel werden am schalter vorbei verbunden...

lg, Anna

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten