Frage von Chrizzhell, 113

Selbstexperiment nichts essen. Gefährlich?

Jo! Ich will mal so ein paar wochen nix essen. Ich weiß, dass das nicht tötlich ist oda so und zwischendurch mach ich auch sport, damit ich keine muskelmasse verliere. Ist das aber trotzdem irgendwie gefährlich oder so was? peace (Y) okok leute dann mit etwas suppe zwischendurch?

Antwort
von BlackRose10897, 49

Wochenlang nichts zu essen, kann sehr wohl tötlich sein.

Auszug aus Wikipedia:

"Bei stark reduzierter Nahrungszufuhr oder völligem Nahrungsentzug schaltet der Körper schon nach einem Tag auf den so genannten Hungerstoffwechsel um. Das gilt auch für unterkalorische Diäten. Das bedeutet, dass der Körper den Energieverbrauch stark senkt, was unter anderem dazu führt, dass der Blutkreislauf langsamer arbeitet und die Körpertemperatur etwas absinkt. Er gewinnt die nötige Energie zunächst aus der vorhandenen Glucosereserve und danach aus dem Fett der Fettzellen, nach einigen Tagen auch zunehmend aus dem körpereigenen Eiweiß, wobei es hierfür keine Depots gibt. Das bedeutet, dass die Muskelmasse abnimmt; bei längerfristigem Nahrungsentzug, auch beim Fasten, kann daher der Herzmuskel geschädigt werden. Außerdem wird nach dem Fettgewebe auch anderes Körpergewebe allmählich abgebaut. Beim Hungerstoffwechsel kommt es zur Ketose. Der länger anhaltende Verzicht auf Nahrung oder länger anhaltende Hungerzustände führen letztendlich zum Hungertod."


Antwort
von turnmami, 45

Nach ein paar Tagen Nulldiät wirst du nicht mehr viel Sport machen können, da dein Körper ziemlich schnell abbauen wird und du keine Energie mehr dafür hast.

Außerdem hast du eine totale Unterversorgung deiner Organe und Muskeln.

Tödlich ist es vermutlich nicht gleich, aber sehr Gesundheitsschädigend, da du irgendwann Organversagen bekommst

Antwort
von dadita, 9

Wahrscheinlich sollte ich dir im Sinne des Darwinismus raten deinen Plan umzusetzen, aber ich bin zu nett:

Ein paar Wochen nichts zu essen wird dich relativ zuverlässig umbringen, besonders wenn du dich auch noch körperlich betätigst. Gegen den Muskelabbau wird auch aller Sport der Welt nichts helfen, dein Körper greift einem Mangel an Nahrungsmittelzufuhr auf die eigenen Reserven zurück, zu denen auch die Proteine deine Skelettmuskulatur gehören. Diese werden abgebaut und verstoffwechselt um den Grundbedarf zu decken, wenn du zusätzlich auch noch Energie durch Sport verbrauchst, verstärkst du den Muskelschwund sogar noch.  

Antwort
von Chaoist, 37

Aus reinem Interesse hab ich das auch mal gemacht. Am 3. Tag sahen erstaunlich viele Menschen wie Hänchen aus.

Man kann auch Fastenkuren machen bei denen ne Woche oder länger nicht gegessen wird. Auch Sport ist nebenbei möglich. Allerdings schummeln die Profis auf Kur alle. Die holen sich ihre Nährstoffe und Vitamine in Form von Säften die sie sich Liter weise rein schütten ;)

Fazit; Wenn du sonst gesund bist, kannst du es ruhig mal versuchen. Höre aber auf falls sich Probleme einstellen und lass dich eventuell von einem Arzt beraten wie man richtig fastet.

Antwort
von putzfee1, 41

Also, das mit dem Sport wird sich dann sehr schnell erledigt haben. Wenn du ein paar Tage nichts mehr gegessen hast, hast du dazu nämlich gar keine Energie mehr. Das ist so wie bei einem Auto: das fährt auch nicht ohne Benzin.

Im Übrigen wirst du schwere Mangelerscheinungen bekommen, deine Organe hören nach und nach auf zu funktionieren und letztendlich endet das Ganze sehr wohl tödlich. 

Also alles in allem: eine ziemlich blödsinnige Idee.

Wie kommt man eigentlich auf sowas? Welchen Sinn soll das haben?

Kommentar von Chrizzhell ,

ka ich wollts mal probieren so just for fun wies so is ne?

Kommentar von putzfee1 ,

Jo, wenn du dir unbedingt schaden willst, dann probiers halt. Mal schauen, wie lange du das durchhältst.

Antwort
von Bobby66, 54

Ja klar - gute Idee - nichts essen und dafür sport - dummerweise benötigt der Körper "Treibstoff" und auch Muskeln können nur mit "Nährstoffen" aufgebaut werden - durch Licht und Liebe wird man nicht satt. Ein paar Wochen nichts zu essen - ist nicht ungefährlich. Weniger essen - oder gesünder Essen wäre auch einen Versuch wert - besser als Askese.

Antwort
von Pauli203, 50

Kann man nicht durch halten, nach einiger Zeit wirst du schwach kriegst schmerzen kannst dich nicht bewegen nicht konzentrieren und falls du es wirklich durchhälts schläfst du irgendwann ein und wächst nicht mehr auf, Sport wirst du dann auch keinen mehr machen können und Muskeln ohne Ende verlieren, iss gesund und nicht zufiel in geregelten Abständen, dadurch nimmt du viel schneller ab als durch hungern!

Antwort
von Falu25, 52

Jo ich denke schon

Der Körper macht erst deine Muskel maße weck wenn die aufgebraucht ist dann macht er deine Organe kleiner du kannst ohne essen so 60 Tage Überleben also so 2-3 Monate.

Liebe Grüße Falu25

Antwort
von Realisti, 22

Nix essen geht immer auf die Muskulatur. Da hilft auch kein Sport. Das verschlimmert eher das Problem.

Dazu gibt es schon gut dokumentierte Versuchsreihen und auch Filme dazu. Guck dir die erst einmal an, bevor du so etwas machst. Die Probanten leiden noch heute (zig Jahre danach) unter den Folgen.

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Körper, 27

Das kann nicht funktionieren - denn der Körper holt sich Die Energie aus der Muskelmasse - und aus der Gehirnmasse.

Antwort
von Pyrut, 33

Nach 3-4 Tagen wirst du es nicht mehr aushalten können, da du Energie brauchst und du mit der Nahrung Energie aufnimmst. Sehr wahrscheinlich wirst du auch müder sein als sonst und wirst mehr schlafen,du kannst aber auch Energie tanken indem du meditierst oder Sonnenlicht aufnimmst. Fazit: Dein Experiment wird sehr wahrscheinlich nach 4 Tagen scheitern, wenn nicht sogar früher.

Antwort
von Pstr0, 45

Sollte diese Frage wirklich ernst gemeint sein, rate ich davon ab. Spätestens nach 5 Tagen wirst du bestimmt was essen, der Hunger überkommt dich. Und mehr als eine Woche ist tödlich! ~Meine Meinung

Kommentar von Chrizzhell ,

aber es gibt ja so leute die fasten für jesus oder so und das dauert 40 tage die essen da nichts. hä?

Kommentar von Pstr0 ,

Fasten bedeutet verzichten zB.: Schokolade oder Fernsehen - aber nicht nichts Essen

Kommentar von Pyrut ,

Doch... soviel ich weiss essen sie schon! Aber nicht dann wenn Tag ist und die Sonne scheint,erst wenn sie Untergegangen ist.

Kommentar von Pstr0 ,

Genau so! Die Muslime essen im Fastenmonat nur nach Sonnenuntergang

Antwort
von 100TageFettweg, 24

Hast du einen am Deckel ? Hör auf mir sowas, natürlich ist das gefährlich!
Ohne Essen, nix los!

Antwort
von Nummer1212, 22

Machs mal ich will rausfinden woran man da zuerst stirbt:
-Kreislauf Zusammenbruch
-Nährstoffmangel
-Keine Energie mehr
-Organversagen
-totale Erschöpfung
-...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community