Frage von Tabbitha 05.05.2010

Selbsterhalt von Kindesunterhalt- bzw. Alimente-zahlenden Vätern?

  • Hilfreichste Antwort von Egoline 05.05.2010

    Der Selbstbehalt (Bedarfskontrollbetrag) steht in der äußeren rechten Spalte der Düsseldorfer Tabelle.

    http://www.finanztip.de/recht/familie/duesseldorfer-tabelle.htm

  • Antwort von Volker13 05.05.2010

    890 € sind als Selbstbehalt vorgesehen.

  • Antwort von MamaKeks 05.05.2010

    Also bei meinem Verlobten is der selbsterhalt 900 euro. Der Selbstbehalt beträgt:

    1. Gegenüber minderjährigen unverheirateten Kindern,
    2. gegenüber volljährigen unverheirateten Kindern bis zum vollendeten 21. Lebensjahr, die im Haushalt eines Elternteiles wohnen und sich in der allgemeinen Schulausbildung befinden

    770 Euro / Monat für nicht erwerbstätige Unterhaltspflichtige. 900 Euro / Monat für erwerbstätige Unterhaltspflichtige.

    In den oben genannten Beträgen sind jeweils 360 Euro für Warmmiete enthalten.

    Der Selbstbehalt kann im Einzelfall höher angesetzt werden.

    1. Gegenüber anderen volljährigen Kindern:

    Angemessener Selbstbehalt mindestens 1.100 Euro / Monat einschließlich Warmmiete von 450 Euro.

    1. Gegenüber Ehegatten (sowohl bei Trennung als auch bei Scheidung):

    Unabhängig davon, ob Unterhaltspflichtiger erwerbstätig oder nicht: 1.000 Euro / Monat

    1. Notwendiger Eigenbedarf des Ehegatten, der im gemeinsamem Haushalt mit dem Unterhaltspflichtigen lebt, gegenüber nicht privilegierten volljährigen Kindern oder nachrangigen (geschiedenen) Ehegatten: Unabhängig davon, ob erwerbstätig: 800 Euro / Monat.

    2. Verwandtenunterhalt:

    Der angemessene Selbstbehalt beträgt gegenüber den Eltern: Mindestens 1.400 Euro / Monat (einschließlich 450 Euro Warmmiete) plus die Hälfte des darüber hinaus gehenden Einkommens. Der angemessene Unterhalt des mit dem Unterhaltspflichtigen zusammen lebenden Ehegatten wird nach den ehelichen Lebensverhältnissen und nach dem Halbteilungsgrundsatz ermittelt, er liegt jedoch mindestens bei 1.050 Euro / Monat einschließlich 350 Euro Warmmiete.

    Angemessener Selbstbehalt gegenüber der Mutter / dem Vater eines nichtehelichen Kindes (§ 1615 l , 1603 Abs. 1 BGB): Unabhängig davon, ob erwerbstätig: 1.000 Euro / Monat.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!