Frage von lovelisa358, 76

Selbstbewusstsein stärken(Erfahrung)?

Ist jemand von euch selbstbewusst geworden obwohl er davor schüchtern oder unzufrieden mit sich selbst war. Könnt ihr bitte schreiben wie es dazu kam und was ihr dafür getan habt? Danke

Antwort
von Zuzi102, 45

Du musst dir immer wieder sagen was deine Stärken sind!
Und halte dich an das positive und wenn es mal Stress gibt, schaue auf die Zukunft…

Kommentar von lovelisa358 ,

Dankeschön:)

Kommentar von Zuzi102 ,

Kein Problem ;)

Antwort
von SchakKlusoh, 27

Ich möchte Zuzi102 widersprechen. Wenn man nur das macht, was man gut kann, dann kann folgendes passieren:

Zum Beispiel: Man kann super gut stricken und man kann super gut Kuchen backen. Man fühlt sich toll. Man wird gelobt.
Jetzt kommt aber jemand, der viel besser Kuchen backen kann. Dann hört man auf Kuchen zu backen, weil man kann es ja jetzt nicht mehr so gut, daß die Anderen einem dafür toll finden. Dann strickt man nur noch - und was passiert, wenn jemand besser stricken kann?

Wenn man sich also nur auf seine Stärken konzentriert, kann es immer jemand geben, der es besser kann. Deshalb sollte man sich immer wieder vornehmen, etwas zu tun was man noch nicht gemacht hat oder zu lernen, was man noch nicht kann. Wenn man etwas macht, was man sich vorher nicht zugetraut hat, dann steigt das Selbstbewußtsein.

Spring vom 3 Meter Brett, halte eine Rede, sprich einen wildfremden Menschen auf der Straße an, lerne Schlittschuhlaufen, gib einen Kurs in etwas was Du kannst, geh in einen Klettergarten ...

Ein paar Sachen davon habe ich gemacht und es hat mir etwas gebracht.

Natürlich muß man auch seine Stärken weiter ausbauen. Auch da kann man weiter und weiter und weiter gehen und sich etwas trauen.

Antwort
von moonchild1972, 22

Kraft und Stärke kommen von innen.

Wenn Du weißt, wer Du bist und was Du willst, bzw. nicht willst und danach handelst. Das könnten zum Beispiel Werte und Überzeugungen sein.

  • Was sind meine Werte, was ist mir persönlich wichtig bzw wertvoll?
  • Wovon bin ich überzeugt, wofür lebe ich?

Wenn Du an Deine Werte glaubst und Dich für Dinge einsetzt, die Dir wichtig sind, die Dich darin bestätigen, dass das was Du dann daraus machst, gut ist.

Bestätige Dein Innneres durch Dein Äußeres und lebe und handle danach.

Es schadet nichts, sich in anderen Sachen aus zu kennen: Wissen sammeln und mitreden. Interessen von Dir praktizieren und ausbauen. Theoretisches und Praktisches Know How. dann Kurse besuchen, Gruppen, Cliquen, Partys....

das Beste aus seinem Typ machen: Für Dein Äußeres: Gehe zur Fach - und Stilberatung, kleide Dich neu ein.

BEWUSST leben. So entwickelst Du für Dich Selbstbewusstein, dass widerum auch von anderen bestätigt wird.

Dann kann es Dir im Grunde genommen fast egal sein, was einige wenige von Dir denken mögen, weil viele andere und auch Du weißt, wer Du bist und was in Dir steckt!


Lieben Gruß,

moonchild 1972


Antwort
von SchakKlusoh, 43
  1. Niemand weiß, was Du denkst. Das heißt, ob Du Dir Vorwürfe machst, oder Selbstzweifel hast, oder ob Dir etwas peinlich ist, weißt nur Du.
  2. Alle Menschen sind gleich. Was andere Leute können, kannst Du auch. Also trau Dich!
  3. Dreimal tief Luft holen, nicht lange nachdenken, und dann einfach machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten