Frage von MisterCenan, 91

Selbstbeteiligung Rechtschutzversicherung?

Gibt es Rechtschutzversicherung ohne Selbstbeteiligung die bei einigen Versicherungen mit 200€ ist.

Welche Versicherung ist gut, kein Online. Kann man Bei einem Gerichtlichen Auseinandersetzung mit zwei Rechtsanwalt angehen die aber auch mit Große GerIchtliche Auseinandersetzung wäre z.B Mordprozess oder Verkehrsunfall.

Vielen Dank für die Antworten.

Antwort
von DolphinPB, 57

Die meisten Rechtsschutzversicherer bieten einen Tarif ohne SB an. Normalerweise sind diese aber sehr teuer so dass sich das kaum rechnet.

Ich würde mich in Richtung der spezialisierten Nur-Rechtsschutzversicherer orientieren, z.B. Auxilia, Rechtsschutz-Union, Roland, DMB, Deurag oder Advocard. Auch die ARAG kommt m.E. in Frage.

Rechtsschutz-Union und Auxilia bieten auch eine fallende SB an (siehe Beispiel Rosswurscht).

Die Versicherung wird Dir normalerweise nicht die Kosten für 2 Rechtsanwälte zahlen.

Bei einer Anklage wegen Mord (und auch bei anderen Verbrechen) hilft Dir eine Rechtsschutzversicherung natürlich nicht.


Kommentar von MisterCenan ,

Also von oben gibt es eins die ich gute Erfahrungen gemacht habe.

Für 2 Rechtsanwälte wird nicht bezahlt aber warum?

Zuletzt dies war nun mal ein Beispiel deswegen, beim Mord Angelegenheit wird natürlich die Versicherung nicht viel weiter helfen.

Antwort
von Buerger41, 28

Wie bereits erwähnt, bieten fast alle Rechtsschutzversicherer Tarife ohne SB an. Meist rechnen sich die Tarife ohne SB nicht. So ist z.B. die ÖRAG im Maklertarif mit Privat-,Verkehrs-,Berufs- und EigentumRS mit einem SB von 150,-€ um fast 90€ im Jahr preiswerter.

Für mich kommt es darauf an, wie die Versicherer in den ARB den Versicherungsfall definieren (a), ob sie eine juristische  Beratung(durch Juristen) anbieten (b)

a. Hier kommt es entscheidend darauf an, ob die Kausaltheorie, die Adäquanztheorie oder die Folgeereignistheorie den ARB teilweise oder ganz zugrunde liegt. Die Folgeereignistheorie ist am kundenfreundlichsten, hat aber bei ganz wenigen Versicherern Eingang in die ARB gefunden.

Gut sind daher für mich:

AlteLeipziger (vormals Rechtsschutz Union

ÖRAG

ARAG

Auxilia

NRV

u.a.

b. Bei gerademal 6 RSVersicherern wird der Kunde auch über Rechtsgebiete beraten -und zwar durch Juristen- , die nicht Gegenstand des Vertrages sind.

Erstattet werden von allen Versicherern nur die notwendigen Kosten eines Verfahrens. Dazu gehört nur die Gebührenrechnung eines Anwalts, es sei denn, ein 2. muss beauftragt werden, wen der andere plötzlich das Mandat abgeben muss.

Es gibt aber Gesellschaften, die führen den sog. erweiterten SpezialRS. Dieser wird meist für wirtschaftliche Kapitalvergehen bzw. -verbrechen angewandt. Dort werden auch Gebühren eines weiteren Anwalts erstattet, wenn seine Hinziehung notwendig. Z.B. eines Spezialisten des internationalen Privatrechts.

Verfahren wegen eines Verbrechens wie . Mord sind meines Wissens nur bei einem Versicherer abzusichern. Das geschieht über einen Spezialmakler.


Antwort
von Apolon, 14

Fast jeder Rechtsschutzversicherer dürfte einen Tarif ohne SB haben, der dann allerdings um einige Euros teurer ist.

 Welche Versicherung ist gut, kein Online.

Dies kommt darauf an, welchen Versicherungsschutz du benötigst.

Außerdem, was verstehst du unter gut ?

gute Leistung, oder niedriger Preis ?

  z.B Mordprozess

Dies kann man über einen Rechtsschutzversicherer nicht abdecken!

Antwort
von schleudermaxe, 48

Man/Frau kann, aber einer wird nur bezahlt, so lese ich die Spielregeln. Und bei Straftaten wird meist keine Kostenzusage erteilt bzw. unter Vorbehalt. Soll bedeuten: Bei einer Verurteilung wird zurückverlangt.

Kommentar von MisterCenan ,

Das bedeutet?

Antwort
von Rosswurscht, 45

Soweit ich weis hast du bei na RS immer ne SB drin. Meist sind das 150,-€

Jedoch veringert sich die SB mit der Zeit bei einigen Gesellschaften.

Also z.B.

1.Jahr 100%

2.Jahr 50%

3. Jahr ohne SB

Ich hatte mal ne RS über die Nordvers und auch nen Prozess damit gewonnen. Das lag aber an meinem RA und nicht an der Versicherung ;-)

Also wirklich empfehlen kann ich keine spezielle.

Kommentar von MisterCenan ,

Also lohnt sich nicht ohne Selbstbeteiligung rauszunehmen wenn es möglich wäre.

Kommentar von Rosswurscht ,

Wenns eine ohne SB gäbe kommts drauf an wie hoch der Beitrag ist. Wenn der Beitrag immens hoch ist, dann lieber ne SB von 150.

Aber wie gesagt, ich glaube es ist immer ne Sb drin.

Kommentar von MisterCenan ,

Ja ne. 

Ich kenne niemanden der mir auch weiter helfen kann, denn das Problem ist das die Versicherungsvermitler nun nur die Kunden übers Tisch ziehen wollen.

Kommentar von siola55 ,

Natürlich gibt es RS ohne SB: bieten die meisten RS-Versicherer an...

z.B. DEURAG: https://veps.deurag.de/tarifrechner?execution=e1s3

Expertenantwort
von siola55, Community-Experte für Versicherung, 31
Kommentar von MisterCenan ,

Ist die Versicherung gut?

Kommentar von siola55 ,

DEURAG kann ich nur empfehlen - da stimmen Preis und Leistung!

Gruß einer ehem. Versich.maklerin

Kommentar von Buerger41 ,

Kann ich nicht empfehlen. Gruß von einem Rechtsschutzürofi

Kommentar von siola55 ,

Welchen RS bitte kannst du dann empfehlen???

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community