Frage von Alisa142, 151

Selbstbehalt in der Schweiz?

Huhu ihr Lieben, der Vater meines Kindes lebt nun in der Schweiz. Er verdient dort ca 4000 Schweizer Franken und hat angeblich steuern zu zahlen in Höhe von 1000 Schweizer Franken. Wie hoch ist denn da der Selbstbehalt? Weiß jemand von euch wieviel er ungefähr unterhalt zahlen müsste ? Danke schonmal im voraus

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Familienrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Expertenantwort
von DFgen, Community-Experte für Unterhalt, 106

Wenn du mit dem Kind in Deutschland lebst, so hat das Kind Anspruch auf Zahlungen nach dem hier geltenden Unterhaltsrecht, die Höhe würde sich also ebenfalls an der "Düsseldorfer Tabelle" orientieren...

Sollten die Lebenshaltungskosten in dem Staat, in dem der Unterhaltspflichtige lebt, sehr viel höher sein als in Deutschland (z.B. die Mieten im Verhältnis zum Einkommen o.ä.), so könnte das bei seinem "unterhaltsrelevanten Einkommen" (UE) berücksichtigt werden, es also ggf. etwas niedriger angesetzt werden...

Um dieses UE zu ermitteln, werden von seinem Bruttoeinkommen (4000 CHF) nicht nur die Steuern, sondern auch sozialversicherungspflichtige Abgaben, berufsbedingte Aufwendungen etc... in Abzug gebracht.

Der Umrechnungskurs CHF zu € liegt ungefähr bei 0,9...

(z.B. entspräche ein UE von 2200 CHF rund 2010 Euro, somit stünden einem Kind unter sechs Jahren nach der "Düsseldorfer Tabelle" derzeit 274 Euro an Unterhalt zu...)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten