Frage von Pj1999pp, 95

Selbstbefriedigung trotz obwohl ich verliebt bin?

Ich bin seit längerer Zeit sehr verliebt und habe auch ziemlich starke Gefühle für dieses Mädchen. Wir verstehen uns auch gut. Allerdings habe ich manchmal Tage an denen ich mich mehrmals selbst befriedige. Ich hab dann halt Druck und hole mir dann einen runter. Wenn ich das dann gemacht habe, habe ich ein richtig schlechtes Gewissen, weil ich sie so sehr liebe. Dadurch, dass ich mir einen runterhole, fühle ich mich, als würde ich meine Gefühle für sie betrügen. Ich wollte einfach wissen, ob das normal ist. Ob sich jeder selbst befriedigt, obwohl man verliebt ist und auch manchmal mehrmals am Tag.

Antwort
von Psyclon, 74

Ich sehe da kein Problem dran.

Ich weiß ja nun nicht wie euer Liebesleben aussieht -  aber wenn dir danach ist -  dann ist es so. Du machst es ja nur mit dir selber und gehst ja nicht los und suchst dir eine andere um den Druck loszuwerden. Von daher ich finde es überhaupt nicht schlimm und sehe auch keinen Grund ein schlechtes Gewissen zu haben.

Antwort
von AriZona04, 74

Ich glaube, dass viele Männer unheimlich Druck haben. Der Trieb ist sehr stark. Das hat wohl nichts mit Liebe zu tun oder mit verliebtsein, sondern nur mit Trieb. Was solls, dann ist das eben so.

Kommentar von fishburner ,

da sachste watt

Antwort
von tomasand, 60

Es ist zumindest nichts außergewöhnliches das machen auch verheiratete 

Antwort
von schattenrose96, 66

Also ich kenne genug die in ner glücklichen Beziehung sind und trotzdem masturbieren :D

Kommentar von Foecky1 ,

das geht ja GAR NICHT xD

Antwort
von NackterGerd, 9

Mach dir keine Gedanken 

Manchmal muß MAN das tun

Das hat nix mit Liebe oder Berug zu tun

Möglicherweise macht sie ES ja auch 😚

Antwort
von x3Ladyx3, 40

Das ist doch einfach nur menschlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten