Frage von AnonymUnknow199, 224

Selbstbefriedigung nicht auf die natürliche Weise?

Als erstes möchte ich darauf hinweisen das mir normal und respektvoll geantwortet wird,unnötige und abwertende kommentare könnt ihr euch sparen.

Frage:Ich bin 17 jahre alt (Junge) und habe schon oft masturbiert.leider musste ich feststellen das ich nicht kommen kann durchs bewegen der vorhaut im erregten zustand (runterholen).Jedoch wenn ich mir ein kissen nehme und es sozusagen rammel (der penis ist während dessen nicht im erregten zustand).

Mein Frage ist,ist das normal oder stimmt mit mir etwas nicht?

Antwort
von Matzko, 79

Eine grundsätzliche Antwort, die für alle Menschen gleichermaßen gültig ist, besonders wenn es um so individuelle Dinge wie die Selbstbefriedigung geht, ist nicht möglich, weil die Menschen verschieden sind und recht unterschiedlich zum Höhepunkt kommen. Dabei kann man in keinem Fall von nicht normal sprechen, denn was ist normal? Normal für den einzelnen Menschen ist das, was für ihn selbst normal ist, auch wenn er damit sogar eine Ausnahme sein sollte. Für ihn aber ist es dann normal. Wenn du so wie du es machst zum Höhepunkt kommst, dann ist es für dich gut und richtig. Auf der anderen Seite verstehe ich dich, wenn du auch mal über die Massage des steifen Gliedes zum Höhepunkt kommen möchtest. Du kannst natürlich darüber mit einem Urologen mal ein vertrauliches Gespräch führen, denn Ärzte sind dafür da, um zu raten und zu helfen. Es könnte sein, dass es bei dir ein organisches Problem ist, was behoben werden kann. Es kann auch ein psychisches sein, was du aber selbst beeinflussen kannst. Versuch mal, bei der nächsten Masturbation dich nicht unter Druck zu setzen, lass dir viel Zeit dabei, genieße was du tust, lass in deinem Kopf dabei die schönsten Dinge ablaufen und dabei masturbiere dein steifes Glied, ohne auf den Höhepunkt aus zu sein. Versuche nicht mit Gewalt den Abschuss zu erreichen. Das passiert von ganz alleine, wenn dein Körper dazu bereit ist. Das aller wichtigste ist die Ruhe und die Zeit dabei. Gift ist Erfolgszwang und Druck. Versuch es immer wieder, auch wenn nicht sofort der Erfolg eintrifft. Kannst du heute nicht spritzen, dann versuch es morgen wieder oder übermorgen usw. Aber lass dich von Misserfolgen nicht unterkriegen, Die Masturbation am steifen Penis simuliert den Geschlechtsverkehr mit einer Frau und deshalb wäre es sicher gut, dass du das trainierst, um nicht beim Geschlechtsverkehr gleiche Probleme zu haben, denn dabei muss der Penis steif sein, sonst gelingt ein vaginaler Verkehr nicht.

Antwort
von ASRvw, 89

Moin.

Selbstbefriedigung erfordert mehr, als nur ein bisschen Gespiele am Glied. Runde 60 Prozent spielen sich im Kopf ab.

Will sagen, wenn Dein Geist gerade mit was anderem beschäftigt ist, kannst Du Dir die Fleischpeitsche polieren soviel Du willst, ohne das was passiert.

Also mache Dir erst mal ein paar erregende Gedanken, bevor Du handgreiflich wirst.

ASRvw de André

Antwort
von Sandraaaa15, 51

Vielleicht denkst du dass du eine Frau fi ckst wenn du es mit dem Kissen treibst. Und das ist schließlich geil. Und wenn du es mit der Hand machst, dann holst du dir eben einen runter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten