Frage von Bienemaja0826, 14

Selbständigkeit im Bereich Tagespflege für Kinder mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen?

Hallo, meine Kollegin und ich sind am überlegen, uns zu einem späteren Zeitpunkt selbständig zu machen. Wir sind beide examinierte Gesundheits- und Pflegekräfte, die eine im Bereich Erwachsene die andere im Bereich Kinderkrankenpflege.

Unsere Idee ist es, eine Tagespflege für Kinder mit hohem Pflegebedarf wie Kinder mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen einzurichten. Der Schwerpunkt soll hierbei zum einen auf der Pflege und zum anderen auf der ganzheitlichen Entwicklung/Förderungen der Kinder liegen. Wir würden gerne mit verschiedenen Berufsgruppen zusammen arbeiten wie Logopäden,Ergotherapeuten,Heilerziehungspfleger sowie Physiotherapeuten. Dies soll den Kindern die Möglichkeit bieten ihre Sozialkompetenz mit anderen Kindern zu fördern, die spezielle Pflege zu erhalten die sie benötigen, sowie einen normalen Tagesablauf zu ermöglichen. Es soll eine Entlastung für Berufstätige Eltern darstellen, die ihre Kinder nicht in einem Pflegeheim abgeben möchten, sowie den Tag über einen Pflegedienst Zuhause haben, bei dem die Mitarbeiter ständig wechseln.

Uns stellt sich nun die Frage ob dies eine Marktlücke ist bzw. überhaupt Zulauf finden würde, oder ob sich noch andere Problematiken ergeben würden die wir nicht mit einbezogen haben?

Über eine Antwort würden wir uns sehr freuen.

Antwort
von Manioro, 6

Funktionieren würde das bestimmt. Da aber Pflegekassen und Krankenkassen die größten Geldgeber sind, werde ihr einen wahren Hürdenlauf machen müssen bis ihr die entsprechenden Genehmigungen zusammen habt.  Ich wünsche Euch viel Erfolg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten