Frage von HobbyHanderker, 41

Selbständiger Unternehmer als Bauaufsicht inkl. Handwerker und Materialbeschaffung und deren Kontrolle?

Halo zusammen,

mich hat über private Kontakte eine Firma gefragt, ob ich deren Umbau eines Bürogebäudes leiten möchte.

Ich soll hier die Handwerker aussuchen und das Material besorgen, sowie die Arbeit überwachen und kontrollieren.

Alle Kosten wie Handwerker und Materialbeschaffung gehen auf Rechnung der Firma, ich hätte lediglich meine Fahrtkosten sowie alle Sozialabgaben für mich und meine Familie zu tragen.

Hierfür soll ich mich allerdings Selbstständig machen (bin zur Zeit Arbeitsuchend), was kommt in dieser Branche an weiteren kosten auf einen zu ( Einkommenssteuer und Gewerbesteuer ist klar).

Ich bin kein gelernter Handwerker oder gar Bauingenieur sonder lediglich ein sehr guter Hobbyhandwerker der zugegeben viel drauf hat und über viel Fachwissen verfügt, aber sonst nicht vom Fach ist.

Meine Frage, soll ich die Finger davon lassen oder Versuchen einen Zeitvertrag auszuhandeln, wenn ja wie viel wäre bei so etwas ein Realistisches Bruttogehalt?

Antwort
von rudelmoinmoin, 15

würde ich dir dringend von Abraten, wenn du kein gelernter Bauhandwerker bist, und keine jahrelange Fach-Bau-Erfahrung hast 

Antwort
von brido, 27

Ich bin kein gelernter Handwerker oder gar Bauingenieur sonder lediglich ein sehr guter Hobbyhandwerker der zugegeben viel drauf hat und über viel Fachwissen verfügt, aber sonst nicht vom Fach ist.

Also ohne Gewerbeschein? Was ist Dein Grundberuf? 

Kommentar von HobbyHanderker ,

Logistiker

Kommentar von brummitga ,

hat Logistiker nicht was mit Logik zu tun ? Dann hätte sich die Frage doch erübrigt.

Antwort
von brummitga, 28

wie willst du die Arbeit überwachen und kontrollieren, wenn du keine entsprechende Qualifizierung hast. Ich würde die Finger davon lassen; nur ein Stichwort: Regresspflicht.

Antwort
von tryanswer, 23

Da solltest du vorsichtig sein, da du für sämtliche Versäumnisse straf- ,und als selbstständiger Unternehmer, auch zivilrechtlich haftbar bist.

Antwort
von kassenzettel, 31

rechne immer mit der unzufriedenheit anderer (auftraggeber) - je nach stundenaufwand kann das gut und gerne mal 4k brutto bringen

Antwort
von Hitmangerst, 20

Deine Frage hier sollte Dir automatisch deine Antwort geben.

Allein weil sie dich Fragen und kein Fachmann kann es nur sein das jeder Fachmann entweder ablehnt oder  es eine Sache zu tuen gibt die besonders ins Geld geht. DIE VERSCHWEIGEN WAS und das ist nicht Seriöus. Finger weg.

Kommentar von HobbyHanderker ,

Ja das kommt auch mir komisch vor.

Kommentar von Hitmangerst ,

Nur mal ein Beispiel... es könnte was mit der Grundbucheintragung oder ein Schwarzbau am Gebäude ....nur eine von vielen Möglichkeiten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten