Frage von zweckeotti, 37

Selbst Kündigen o Aufhebung Ich ziehe im Sommer in ein anderes Bundesland. Nun meine Frage kündige ich besser selbst oder ist Aufhebungsvertrag besser?

Antwort
von Grautvornix, 16

Das kommt darauf an was du in dem neuen Bundesland machst.

Wenn du dann arbeitslos bist, und Alg 1 beantragen willst, dann musst du gute Gründe dafür haben, warum du diesen Umzug machst.

Kommentar von Familiengerd ,

Dieser Grund ist in der Regel gegeben, wenn ein Ehepartner sein Arbeitsverhältnis kündigen muss, um zu seinem Ehepartner ziehen zu können.

Antwort
von zweckeotti, 21

Dachte wenn man in ein anderes Bundesland zieht mit mann und Kind zählt das als Familienzusammenführung und man bekommt keine Sperre vom amt

Kommentar von Grautvornix ,

Eine Sperre gibt es nicht grundsätzlich.

Wenn du es begründen kannst, und die Agentur f. Arbeit diese Gründe nachvollziehen kann, dann müssen sie keine Sperre aussprechen.

Kommentar von Familiengerd ,

Und das (keine Sperre) ist in der Regel der Fall, wenn ein Ehepartner sein Arbeitsverhältnis kündigen muss, um zu seinem Ehepartner ziehen zu können.

Antwort
von glaubeesnicht, 25

Beides ist schlecht! Du bekommst dann eine 3-monatige Sperre beim ALG1!

Kommentar von Kandahar ,

Nicht bei einem Aufhebungsvertrag, wenn der Arbeitgeber betriebsbedingte Gründe angibt.

Kommentar von Familiengerd ,

... und für die Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch den Aufhebungsvertrag die gleiche Frist eingehalten wird, die der Arbeitgeber bei einer betriebsbedingten Kündigung hätte einhalten müssen!

Kommentar von Familiengerd ,

Ergänzung:

Ohne Einhaltung dieser Kündigungsfrist verschiebt sich der Beginn der Leistungszahlung um die Dauer dieser Frist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten