Selbst in die Psychiatrie einweisen, geht das?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hey,
Natürlich kannst du das! Kannst dich jederzeit in die nächste Klinik einweisen.

Einfach mal anrufen und nachfragen.... Ich selbst arbeite in einer Psychiatrie und ich würd davor anrufen weil wenn du einfach hinfährst und die dich dann doch wieder heimschicken ist der Sprit oder die Fahrtkosten um sonst gewesen :)

du kannst zum Beispiel versuchen über die Notaufnahme versuchen ob die dich wieder neu aufnehmen 

Du kannst dich auf jeden Fall selbst freiwillig einweisen lassen. Habe das mal quasi im Einverständnis mit meiner Nervenärztin gemacht - als irgendwie nichts mehr ging

Natürlich kannst du ins krankenhaus gehen, wenn du eine körperliche verletzung hast dann gehst du ja auch selbst in krankenhaus.
Sagt dir der hypokratische Eid etwas?

Kommentar von RustCohle
22.05.2016, 22:16

Nein, das sagt mir leider nichts..

0

Wenn du Volljährig bist geht dass sonst nicht.

Kommentar von RustCohle
22.05.2016, 22:15

Ich bin 27 Jahre alt.

0

Ja das geht.

Was möchtest Du wissen?