Frage von Vollhorst123, 134

Selbst bei einer ungeplanten Schwangerschaft wäre ich über das Baby glücklich...warum ist es für viele so ein Drama?

Ich mein mal...die meisten provozieren ja durch wenig Verhütung regelrecht schwangerschaften und wenn es dann geschieht, fällt für sie ne Welt zusammen.

Warum überlegeben die Menschen nicht vorher, die absolut keine Kinder haben wollen und benutzen doppelte Verhütungsmittel ?

Wollen sie aus allem ein Drama machen ?

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft, 16

Schön, dass für dich durch eine ungeplante Schwangerschaft kein schwerwiegender Konflikt entstehen würde. Das kannst du aber letztendlich erst wissen, wenn du auch selber in der Situation steckst.

Ist es der richtige Partner (oder hat der sich gerade als Idiot herausgestellt oder sich ganz verabschiedet), die richtige Zeit (oder hat man gerade ein tolles Jobangebot bekommen oder die Vollzeitpflege der Mutter übernommen), die richtigen Umstände (oder ist man gerade arbeitslos geworden oder schwer erkrankt)...?

Dann aber anderen "Dramatik" vorzuwerfen, halte ich doch für sehr vermessen.

Kein Verhütungsmittel ist absolut sicher, selbst eine Sterilisation oder Vasektomie haben eine Versagerquote.

Aber egal, ob es nun durch Leichtsinn, Naivität, Unkenntnis, Geldmangel oder gar unterschwelligen Druck des Partners oder einfach nur Pech zu einer Schwangerschaft gekommen ist, wer maßt sich an, über die "Dramatik" der Situation zu urteilen?

Antwort
von SeifenkistenBOB, 42

Das kann ich dir leider auch nicht sagen. Aber ich kann dich sehr gut verstehen.

Unfälle passieren und ein Unfall kann einen auch ganz schön erschüttern. Aber Leute die nicht verhüten und dann rumheulen. Da krieg ich n Föhn. Eine Kumpelfreundin von damals 18 Jahren erzählte mir in einem ernsten Gespräch, dass sie mit ihrem zwanzigjährigen Freund unverhütet Sex hatte. Sie ohne Pille, weil sie keine verträgt und er ohne Gummi, weil das Stimmung killt. Jo, was soll man dazu sagen.

Antwort
von Goodnight, 25

Kannst du gar nicht wissen, ob du über ein ungeplantes Kind glücklich wärst. Da kann man sich auch täuschen, wenn es dann so weit ist, kann es ganz anders aussehen. Dann spielt das Ganze nicht mehr nur im Kopf.

Kommentar von Vollhorst123 ,

Nein, ich weiß es ! Das ist mein Fleisch und Blut ! Das Kind ist ein Teil von meinem Partner ! Geplant oder ungeplant spielt da für mich keine Rolle. Ich würde es lieben

Kommentar von Goodnight ,

Nein du kannst es gar nicht wissen, dir fehlt die Erfahrung. Selbst Frauen die sich sehnlichst ein Kind wünschen und schon Fehlgeburten hatten, können sobald sie schwanger sind und das Kind hält  in Panik verfallen.

Was in deinem Leben alles noch passieren wird und wie du fühlen wirst wenn du einmal schwanger bist, kannst du nicht wissen.

Selbst nach einer Geburt kann es geschehen, dass das ersehnte Kind einfach nur Angst macht und Panik auslöst.

Antwort
von Trixie333, 57

Manche benutzen doppelt ubd trotzdem passiert es und dann finde ich eine Abtreibung auch nicht schlimm. Nerven tut mich das nur wenn die Leute nicht verhüten. Dann gibt es Leute die vertragen hormonelle Verhütung nicht und Gummi kann nunmal reißen. Nichz jeder will eben Kinder haben und wenn man alles tut. Und trotzdem passiert es finde ich kann man jemanden der abtreibt nicht kritisieren 

Kommentar von Vollhorst123 ,

es ist ne ganz kleine anzahl, wo es selbst bei doppelter verhütung Pannen gibt. Der Großteil ist wirklich nur dumm und riskieren es, nur eben weil sie ihren spass und nicht die verantwortung sehen.

Kommentar von Trixie333 ,

Sind ja auch dumm und mit denen habe ich auch keinen Mitleid.  Die haben meiner Meinung nach pech gehabt 

Antwort
von BigBen38, 43

Wie immer, so gibt es auch hier keine einfache Antwort...

Warum wird eine Frau ungewollt schwanger ?
Es reicht von jugendlichem Leichtsinn über Versagen der Methoden oder Alkoholexcess bis zu mangelnde Kenntnisse.

Unfreiwilliges lasse ich mal aussen vor...

Warum nun freuen sich die Betroffenen dann nicht ?

Hier gibt es noch tausende Gründe mehr...

Soziale Zwänge, Angst vor Verantwortung, erschwerte Chancen in Bildung oder Beruf...

Finanzielle Sorgen, gesundheitliche Probleme...

Bei Minderjährigen zudem noch Angst vor Eltern, Freunden und Mitschülern...

Kommentar von Vollhorst123 ,

aber warum sind sie so leichtsinnig und nachher ist das geheule groß ? ich verstehe es nicht !

Kommentar von BigBen38 ,

Das findet man ja vorwiegend bei Teenagern...

Unaufgeklärte, betrunkene oder Angst, das der Kerl sie verlässt wenn sie ihn nicht ranlässt.?auch hier gibt es hundert Möglichkeiten ...und man muss dann jeden Fall einzeln betrachten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten