Frage von Lillifee1711, 501

Selber schuld oder Vergewaltigung?

Vor zwei jahren da war ich 14. Ich hatte etwas Alkohol getrunken und konnte so nicht mach hause. Meine Freunde haben mich alleine gelassen, obwohl ich sie gebeten habe mich bis zum Bahnhof zu begleiten. mich hat da jemand ange quatscht . Ich habe mich mit dem unterhalten und ich wollte nicht mit zu dem aber der meinte auch, dass ich so nicht nach hause kann. Ich bin dann mit zu dem, War echt dumm. Und jq dann hat er mich direkt ausgezogen. Ich habe mich angezogen und er hat mich wieder ausgezogen. Er hat gefragt ob ich keine Lust habe. Ich habe gesagt ich will schlafen und keinen sex. Er wusste das ich 14 War und er War Mitte 20. er hat mich wieder ausgezogen und ja dann ist das passiert was ich nicht wollte. Ich habe mich nicht gewährt aber ich wollte das nicht. Ich konnte ja nichts machen. Ich habe gesagt, dass tut weh und er meinte ich würde das geil finden und so. Irgendwann hat er gemerkt es hat keinen Sinn und dann hat er aufgehört. Ja und dann hat er gesagt er fährt mich nach hause. Er hat sich strafbar gemacht und ihm sei das bewusst geworden. Ich stelle die frage weil im Moment sehe ich das mich das belastet und vieles erinnert mich daran und ich will das vergessen. Ich träume auch davon oder Sachen die mich daran erinnern. Ich kann darüber nicht reden weil ich bin es selber schuld.

Antwort
von missescap, 219

du hast gesagt das war vor 2 jahren, dass heisst die sache beschäftigt dich immer noch. da ist überhaupt nicht wichtig ob es deine schuld war sondern dass du dich irgendwie damit auseinandersetzt, vertraue es vielleicht einer besten freundin an oder suche anders wo hilfe. es ist wichtig dass man seine probleme klärt und nicht versucht das für sich alleine zu verdrängen ! ich habe auch schon oft solche situationen mitbekommen

Antwort
von Mussalleswissen, 253

Für solche Fälle wurde extra eine Hotline eingerichtet. Google danach - wirst es finden. Vergewaltigung Hotline.  Rede mit denen dass sind ausgebildete Experten und alles ist anonym. Dann kannst du entscheiden ob du Anzeige erstatten möchtest oder nicht.

Antwort
von Merekos, 242

Warst du betrunken oder nur angetrunken?
War es nach 22 Uhr?Falls ja, dürftest du nicht weg sein, ohne Eltern.
Bist du freiwillig mit? Falls ja, war es keine Entführung, falls nein,war es eine.
Gab es wirklich keinen Zug oder gab es doch einen? Falls es doch einen gab, hat er dich angelogen und somit eine Straftat begangen.
Warst du am Ende damit Einverstanden, das er dich `benutzt'? Er darf dich nicht ausziehen und sexuell 'benutzen', wenn du das nicht willst. Da kommt, wie du siehst einges zusammen...

Kommentar von Sandkorn ,

Mit 14 Jahren wegen Alkohols nicht mehr zu wissen was man tut halte ich für mehr als bedenklich. Wo waren da Deine Eltern? Ist das schon mehrmals vorgekommen? Dafür sollte man Deine Eltern zur Rechenschaft ziehen und nicht irgend einen Jungen. 

Und außerdem, zumal das schon zwei Jahre her ist solltest Du die Sache auf sich beruhen lassen und nächstes mal hoffentlich vorsichtiger sein.

Antwort
von anastasia100, 136

Er hat sich strafbar gemacht zeig ihn an
Und warum trinkst du mit 14 ??

Kommentar von jungertyp1997 ,

Sie ist schuld hdf

Antwort
von Stellwerk, 144

Nein, Du bist NICHT selber schuld, wenn Dich ein Mann vergewaltigt!! Das hat der Herr immer noch allein entschieden, Himmel, was für ein A..loch muss man sein, um als Mitte 20jähriger eine betrunkene 14 ins Bett zu zerren?!??!

Such Dir eine Beratungsstelle , z.B. beim Weißen Ring, die helfen Opfern von Verbrechen. Dort kannst Du in einem geschützten Rahmen über die Sache reden und überlegen, welche Schritte Du einleiten willst - Therapie und / oder Anzeige etc.

Alles Gute!

Antwort
von vanillakusss, 98

Ja. Ich hoffe, du trollst nur rum, wegen Gina-Lisa.

Wenn nicht, solltest du den Mann anzeigen und therapeutische Hilfe in Anspruch nehmen.

Ach ja, natürlich hast du keine Schuld daran auch wenn es sehr dumm war zu trinken und mit dem Mann mitzugehen. Was hast du denn, mit 14 Jahren, nachts auf der Straße zu suchen?!

Antwort
von Humanoid98, 208

Solange du es nicht wolltest, war es eine Vergewaltigung!! Und tolle Freunde hast du da..

Kommentar von vanillakusss ,

Eher "tolle" Eltern!

Kommentar von Humanoid98 ,

Das sowieso

Kommentar von Sandkorn ,

Wer kann beweisen, daß sie es nicht wollte?

Antwort
von Leonie1213, 171

Du hast doch schon vorhin so eine ähnliche Frage gestellt.... ist das jetzt deine 2 Vergewaltigung oder was?!

Kommentar von Lillifee1711 ,

Ich habe doch geschrieben das ich noch eine zweite Frage zu dem Thema stelle und das sind zwei verschiedene paar schuhe

Kommentar von Leonie1213 ,

Jaa aber, ist das jetzt beides dir passiert oder nicht?! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten