Frage von Nappo1, 19

Selber kündigen obwohl die Fortbildung schon bezahlt ist?

Hallo, ich bin in meinem Betrieb, wo ich fast ein halbes Jahr sehr unglücklich. Allerdings habe ich mit meinem Arbeitgeber (privater Träger) eine mündliche Vereinbarung gemacht bzgl. einer Weiterbildung. (Ca. 2 Monate her) ist es möglich, zu kündigen und die Fortbildung abzubrechen, sagt der AG dann Bescheid oder kommt es zu Kosten eines Schadenersatzes bzw muss ich die Anmeldekosten dann selber tragen?

Leider finde ich zu diesem Thema nichts 😅

Antwort
von Spediteur1953, 3

Kommt auf die Vereinbarung an? Der Arbeitgeberwird sie nicht weiter bezahlen.Falls vereinbart, müsstest du anteilige Kosten selbst tragen?

Antwort
von Mojoi, 10

Wie Gerd schon schrieb, etwas genauer wäre hilfreich.

Was wurde für solch einen Fall vereinbart? Wurde nichts vereinbart? Dann kann der Arbeitgeber bei Kündigung auch nichst von dir fordern. Allerdings muss er die Fortbildung auch nicht weiter bezahlen. Willst du sie weiterführen, musst du das auf deine Kosten machen.

Antwort
von putzfee1, 5

Am einfachsten wäre es wohl, diese Frage direkt mit dem Arbeitgeber zu klären, meinst du nicht auch?

Antwort
von gerd1011, 11

es kann passieren, dass Du die Kosten für die Weiterbildung zu tragen hast. So ganz genau kann das hier wohl keiner sagen ohne die genauen Umstände zu kennen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten