Frage von Askmaster2000, 52

Selber Chromatisieren , wie?

Ich habe einen Stoßdämpfer der neu verchromt werden soll . Das würde ich gerne selber machen . Ich habe mich ein bisschen im Netz schlau gemacht und herausgefunden , das man den Vorgang Chromatisieren nennt und dies mithilfe eines Chromsäure Bades gemacht wird. Leider fand ich dort keine Infos woraus das Chrom Bad besteht . Nun meine Frage , wie stellt man ein solches Chromsäure Bad her ?? Woraus besteht es ??

PS: An angemessene Schutzkleidung sowie Chemikalien ist ran zu kommen :)

Expertenantwort
von TomRichter, Community-Experte für Chemie, 32

Chromat(is)ieren ist was anderes als Verchromen!

https://de.wikipedia.org/wiki/Chromatieren

> Chromsäure Bad

Besteht aus Chromsäure, die bekommt man, wenn man Chromtrioxid in Wasser auflöst. Ist wirksam zum Chromatieren und zum Verchromen. Aber wegen der Kanzerogenität des sechswertigen Chroms nicht mehr so gern gesehen.

Wikipedia liefert unter dem Stichwort Verchromen weitere Infos.Aber neben Wissen gehört auch Erfahrung dazu, deshalb schließe ich mich DrStrosmajers Rat an: Lass' es einen Fachbetrieb machen.

Kommentar von Jo3591 ,

Laß die Finger davon! Chromatieren und Verchromen benötigt sehr giftige und krebserregende Chrom(VI)-Verbindungen. Die bekommst Du (hoffentlich) ohnehin nicht.

Antwort
von DrStrosmajer, 38

Hier ist eine Anleitung:

http://www.chemieunterricht.de/dc2/auto/verchrom.htm

Allerdings ist das für einen Heimwerker viel zu aufwendig.

In den Gelben Seiten findest Du Fachfirmen, die Dir jede gewünschte Oberfläche wie Verchromen, Kadmieren, Verzinken (galvanisch und Feuerverzinken) usw.usw. erledigen.

Such mal nach "Oberflächenbehandlung".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten