Frage von Lorena2012, 67

Stimmt es, dass man während der Verlobung im Islam den männlichen Verwandten nicht in die Augen schauen darf? Und muss man da etwas beachten?

Antwort
von Duhaa, 30

Ve aleykum selam

Bitte nehmt doch nicht alles an, was ihr irgendwo aufschnappt!

Im Koran steht sinngemäß, dass man seine Blicke senken soll vor dem anderen Geschlecht, wenn diese Person ein/e geeignete/r Heiratskandidat/in für einen selbst wäre.

Blicke senken in dem Sinne gemeint, dass man sich vor Zina/Unzucht hüten soll und seine Scharm bewahren soll. Man kann schließlich unmöglich immer nur mit gesenktem Blick durch die Welt laufen. :)

Du kannst deinen Verwandten also in die Augen schauen und auch deinem Verlobten. Eine gläubige Person im Islam, soll nur nicht jeden begehren und sich in Gefahr von Unzucht begeben.


Kommentar von YassineB87 ,

sehr gut erklärt! nichts hinzuzufügen von meiner Seite

Antwort
von DieSchiiten, 14

Nein.. Das ist Aberglaube

Antwort
von suesstweet, 29

Warum fragst du denn sowas? Ich dachte an Verlobungen schaut man am häufigsten seinen Geliebten an... :))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community