Frage von anaj1999, 85

Sektor/Branche/Gehalt Logopädie?

Hallo Ich hab ein paar Fragen zum Beruf Logopädie und hab bis jetzt noch keine so richtige Antwort darauf gefunden. Und zwar den Sektor ( ich vermute 3, bin mir aber nicht sicher) und die Branche, in welchen wird es eingeordnet? und nach welchen Tarifen orientiert sich das Gehalt? Wenn noch jemand einenLink zu allgemeines über den Beruf hat, würde ich mich auch freuen.

Danke

Antwort
von Emmeluu, 85

Hallihallo, ich hoffe ich kann dir ein paar fragen beantworten, bin selbst logopädin :)

aaalso. mit dem sektor kenne ich mich nicht aus, aber die branche ist der soziale, therapeutische oder medizinische bereich, das darfst du dir aussuchen. Die ausbildung dazu macht man ja immerhin auf einer medizinischen akademie..

zum gehalt. das ist so eine sache :) ich habe die gesamte lehre durch nach einem betrag gefragt, jedoch weigert sich jeder sich festzulegen weil es fast unmöglich ist. Grundsätzlich lässt sich aber sagen, dass logopäden für ihre arbeit eher unterbezahlt sind, es sei denn man macht sich selbstständig, die praxis läuft gut und man behandelt viele privat versicherte patienten. So gesehen kann ich dir auch wieder kein zahl nennen :)

Falls du noch weitere fragen hast, nur raus damit!

Kommentar von anaj1999 ,

Dankeschön, hab mein Praktikum in einer Praxis gemacht und brauchte jetzt noch so ein paar Sachen für die Schule. Das der Beruf schlecht bezahlt ist hab ich such schon öfter gehört. Schade, da er ja eigentlich sehr wichtig ist.

Kommentar von Emmeluu ,

naja, ist eben ein therapeutenberuf.. obwohl die ausbildung zum physio oder ergo günstiger ist, verdienen sie meistens mehr.. allerdings gehen immer mehr leute zum logopäden, also wird sich das vielleicht demnächst ändern, mich würde das freuen ;)

Kommentar von Siraaa ,

Da muss ich jetzt mal eine Lanze für meinen Berufsstand (Physio) brechen. Ausbildung günstiger? Verdienst höher?
Es kommt immer darauf an, welche Schulen man miteinander vergleicht und ob man später einen Berufsanfänger mit einem mit einem "nicht Berufsanfänger" vergleicht bzw. ob man den Logo aus Dresden mit dem Physio aus München vergleicht.
Ich wohne in Niedersachsen und für mein Gehalt würden andere nicht mal aufstehen. (Stundenlohn in Brutto ist gerade mal so zweistellig). Kollegen von mir haben je nach Schule zwischen 0€ (staatliche Schule) und 500€ pro Monat in die Ausbildung gesteckt.
Eine meiner Freundinnen ist wiederum angehende Logo und zahlt irgendwas mittendrin. Pauschal günstiger ist die Physioausbildung also nicht. Genausowenig wie wir meistens mehr verdienen, was ich stark bezweifle. (habe auch letztens darüber noch mit einer selbstständigen Logo geredet). Selbes Bundesland, selber Arbeitsort. Wir kamen auf eine ähnliche Vergütung durch die Kassen (auf die Minute gerechnet, denn wir haben ja i.d.R. kürzere Behandlungszeiten)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten