Frage von Mizu17, 32

Sekt steht seit 3 Wochen im Kühlschrank, kann man den noch trinken?

Den Sekt hab ich vor 3 Wochen aufgemacht und hab ihn aber dann wieder verschlossen. Kann ich den noch trinken oder soll ich ihn lieber wegschütten?

Expertenantwort
von RayAnderson, Community-Experte für Genuss, 4

Hallo Mizu,

Du könntest den Sekt probieren und danach entscheiden ihn zu trinken oder wegzuschütten.

Sekt verliert in der Zeit allenfalls die Kohlensäure. Da Du ihn wieder verschlossen hast, vermute ich, dass sich noch ein gewisser Anteil an Kohlensäure im Sekt befindet. Er wird nicht mehr ganz so prickeln.

Trinken könntest Du ihn jedoch allemal, auch wenn keine Kohlensäure mehr vorhanden ist. Dann hast Du lediglich keinen Sekt mehr, sondern einen Stillwein.

Er wird keinesfalls schlecht sein, in Form von verdorben.

RayAnderson  😏

Antwort
von Mike074, 4

Nach 1-3 Tagen ist trotz Verschluss und kühler Lagerung nur noch wenig Kohlensäure im Sekt, Spritzigkeit und Geschmack sind dann weg. Wahrscheinlich auch sauer. Sie können ja mal probieren, gesundheitsschädlich ist das nicht. Ich würde ihn entsorgen.

Antwort
von Qualle5678, 19

Da Alkohol antibakteriell wirkt und sich der Sekt im Kühlschrank befand sollte das kein Problem sein. Wenn er komisch schmeckt kannst du ihn immer noch wegschütten

Antwort
von Bswss, 8

Den kannst Du wahrscheinlich noch trinken, aber es wird ein sehr "müder" Sekt ohne "Zitsch" sein.

Antwort
von AntwortMarkus, 11

Er wird nicht mehr schmecken

Antwort
von klugshicer, 5

Damit kannst Du jetzt die Toilette spülen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten