Frage von jaquelinek99, 71

Seitenstränge geschwollen. Keine Angina. Schmerzen in der Zunge?

Hallo. Ich habe seit über einer Woche einen geschwollenen Hals. Direkt unter meinem Unterkiefer. Es tut höllisch weh beim schlucken oder wenn ich zum Beispiel mit der Zunge gegen den Gaumen drücke. Ich bin Raucher, falls jemand intressiert. Meine Zunge tut auch ab und zu hinten auf beiden Seiten weh. Es ist keine seitenstrangangina! War 2 mal beim Arzt, hat mir aber nur eine gurgellösung und lutschtabletten verschrieben. Wird aber nicht besser. Hab kein Fieber. Wäre cool wenn jemand ein Hausmittel kennen würde, oder mir sagen könnte wie lang sowas dauern kann bzw was es ist

Antwort
von Chefelektriker, 34

Benutze die Medikamente,sowas geht nicht nach einmal nehmen vorbei.

Kommentar von jaquelinek99 ,

Ja was bei mir relativ ungewöhnlich is. Ich bin sehr anfällig auf Halsweh, so alle 5-6 Wochen hab ich mal Angina. Geht aber nach spätestens 3-4 weg, bzw so zurück das ich in die Schule gehen kann, was sehr wichtig ist, weil ich in eine hohe Schule gehe und mit dem Stoff nicht Nachkomme. Danke trotzdem. Lg aus Österreich :-)

Kommentar von Chefelektriker ,

Vlt. sollten die Mandel bei Dir entfernt werden.Mein jüngster lag jedesmal flach,wenn er nur etwas zug bekommen hatte.Der Arzt riet zum Entfernen der Mandeln,das haben wir auch machen lassen.Danach hatte er keine Probleme mehr.

Antwort
von Chefelektriker, 34

Würde mal zum HNO gehen.

Kommentar von jaquelinek99 ,

Waren wir schon so oft. Sagt auch nicht mehr als mein ha

Antwort
von Maisifiziert, 35

Könnte Kehlkopfkrebs sein!!!

würde mal zum Arzt gehen und dem meine Vermutung sagen...

lg Maisi :D

Kommentar von jaquelinek99 ,

Da ich außer der Schwellung und der Schmerzen keine Anzeichen davon habe, ist das wohl auszuschließen ;-) nicht alles wo man schmerzen hat, ist gleich von Krebs befallen ;-)

Kommentar von Maisifiziert ,

achso ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten