Frage von lajencupcake, 32

Seitenlage, Körper?

War muss der Körper in die Seitenlage gebracht werden, wenn jemand z.B kollabiert o.ä?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von hameder, 9

Wenn jemand kollabiert - also kurz mal schwindelig , blass und kaltschweißig, also ohnmächtig wird - ist die Schocklage die richtige Wahl.

Durch das Hochlegen der Beine fließt so mehr Blut zum in die oberen Körperregionen und Herz, Lunge und Hirn werden besser durchblutet.

Bei einem Bewusstlosen (keine Reaktion auf Ansprache und Schmerzreiz - Atmung ist aber vorhanden) ist die stabile Seitenlage die richtige Wahl.

Hierbei liegt der Magen höher als der Mund und der Kopf ist überstreckt.
So kann Erbrochenes abfließen und die Zunge verlegt nicht die Atemwege.

Eine Anleitung findest Du hier:
http://www.notfallmedizin.de/download/hlw2010.pdf

Antwort
von Kuifje, 15

Damit Erbrochenes/Blut aus dem Mund laufen kann und derjenige nicht erstickt. Vorausgesetzt, derjenige atmet noch!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten