Frage von SimonZX, 180

Seitdem ich den selbstgebrannten schnaps von meinem opa probiert habe geht es mir nicht gut. Es ist alles verschwommen und ich sehe schlecht. Was ist los?

Antwort
von Rizi93, 83

Selbstgebrannt? Von normalem Alkohol sieht man nicht alles verschwommen. Ich war selber schon öfters betrunken und weis das. Wie viel hast du davon getrunken und wie lange ist das her? Hier besteht der verdacht auf eine Methanolvergiftung.

Such das haus nach irgend einem Alkohol ab, der deffnitiv nicht selbstgebrannt ist. Ob Bier, wein oder sonst etwas.Trink das, damit der methanol nicht weiter vom Körper abgebaut wird und ruf den Notarzt an.

Kommentar von xrobin94 ,

Wobei ich eher Schnaps, Rum, Whiskey empfehlen würde.
Bei Bier & Wein müsstest schon ordentlich bechern, damit es Wirkung zeigt

Kommentar von Rizi93 ,

Hauptsache ist, dass er irgend einen guten Alkohol zu sich nimmt. Im krankenhaus wird mit ihm nichts anderes gemacht. Die halten ihn so lange besoffen, bis das methanol vom körper abgestoßen wurde.

Kommentar von xrobin94 ,

Jop, ich weiß.

Antwort
von xrobin94, 51

Könnte ne Methanolvergiftung sein.
Wann hast die Symptome bekommen?
Wenn es gleich danach auftrat, könntest du Glück haben, das dauert etwas.

Wenn du dir wirklich sicher bist, würd ich vorsorglich empfehlen, RICHTIGEN, kein selbstgebrannten, starken Alkohol zu dir zu nehmen & der Methanolvergiftung vorzubeugen. (Schnaps usw).

Auf jedenfall 112 wählen.
Sowas kann tödlich enden.

Antwort
von fernandoHuart, 80

Scheinbar kannst Du noch schreiben...

Sei es drum.

Das am wenigste Problematisch ist dass Du wahrscheinlich vom Hochprozentige besoffen bist.

Das am meisten Problematisch könnte die Menge und die Qualität des Schnaps sein. Alkoholvergiftung (Lebensgefährlich), Vergiftung (auch Lebensgefährlich), Blindheit (Das schlimmste aber passiert bei extremschlechte Mischung und Dosierung).

Kommentar von Rizi93 ,

Bei selbstgebrannten Zeug kann auch Methanol enthalten sein. Auch in kleinsten mengen hochgiftig.

Kommentar von fernandoHuart ,

Ja. Leider. Und auch allerlei, wie man bei Zollkontrolle leicht erfährt. Vom irgendeinen Gras bis tote Tiere. Alles möglich.

Antwort
von BigBen38, 79

Selbstgebrannter kann Methylalkohol enthalten, der ist hoch giftig - daher ist selbstbrennen auch verboten.

Ab ins Krankenhaus - sofort...sonst könntest Du Dein Augenlicht verlieren.

Kommentar von Rizi93 ,

Das kann je nach Fall auch zu Gehirnschäden führen. Wegen einer massiven methanolvergiftung sind leute schon hirntot geworden.

Kommentar von fernandoHuart ,

und Tod.

Antwort
von HansimKopf, 70

Du solltest schnellst möglich ins Krankenhaus, sprich wähl die 112. Ruf dannach deine Oma an bzw. lasse sie anrufen, damit jemand nach ihr sieht. Informiere alle, bzw lass alle informieren die auch davon getrunken haben.

Das einzige was dir hilt ist jetzt tatsächlich Alkohol. Aber therapier dich nicht selbst, lass den Notarzt kommen!

Kommentar von HansimKopf ,

ps: dass du eine methanol vergiftung hast, ist durchaus wahrscheinlich. vielleicht aber auch nur eine alkoholvergiftung, da kommt verschwommenes sehen schon auch mal vor, aber da können die meisten nicht mehr schreiben. Deshalb: schnell die 112. Lieber einmal zuviel, als einmal zuwenig!

Antwort
von atfrom, 78

Wann war das? Alkoholrausch ist schnell ausgeschlafen, bzw. dauert es paar Stunden bis du wieder klarer wirst. Und ansonsten mache dir einfach kein Kopf bist nicht der Erste, höre Musik, genieße das Leben.

Kommentar von atfrom ,

ja, ja, ich bekomme hier den pfeil nach unten. ich habe seibst keine kinder, aber viel mit jugendlichen zu tun. wichtig ist ruhig bleiben, bei der ganzen negativen energie die hier gestreut wird, vergiftung, blindheit etc. die menschen machen seit tausenden von jahren alkohol mein opa macht welchen, ist kein drama. wenn der fragesteller tatsächlich ein kind ist, das gerade einen rausch erlebt. wünschte ich mir, das es einfach von pc wegbleibt und versucht "phychologisch" sich selbst und die erfahrung als positiv zu erleben, wenn bei die kommentare hier durchliest, kann man sofort sich lebenslang in die psychiatrie einweißen. ich bin jeher ländlich aufgewachsen, da gab es viel dreck in dem ich als kind gewühlt habe, und nie krank geworden bin, weil es halt so war, wie es ist und ich nicht gleich alles hyperschlimm gewertet habe. man, man. werdet erwachsen.

Kommentar von HansimKopf ,

Joar, und es gibt genügend Beispiele, wo Menschen an der falschen Flasche genuckelt haben. Vorallem Kinder, welche sich damit nicht auskennen und meinen die Sympthome sind schlicht Betrunkenheit. Bisschen mehr Verantwortungsbewusstsein, bitte!

Kommentar von atfrom ,

Es gibt auch genügent Beispiele wo menschen über die Straße gegangen sind und überfahren wurden. Das ist alles hyphotetisch, was "wir" hier machen. Ich empfinde mein Verantwortungsbewusstsein vollkommen befriedigt, wenn ich - halb so schlimm - kommentiere, also wenn ich einem Kind gerade seine Todesmöglichkeiten aufzeige. Wie gesagt, du bist jeher der Todesengel, dann mach deine Arbeit, ich finde, wenn es innerlich verkrampft ist alles noch viel schlimmer. Kinder sind meist genau so klug wie Erwachsene, falls Not besteht, wird es da schon ein Weg finden.

 

Kommentar von xrobin94 ,

Trotzdem weiß man nie,, auch nicht das Alter & die Menge.
& nur weil es bei deinem Opa so war, muss es nicht überall glatt laufen.
Lieber etwas vorsichtiger sein & auf Nummer sicher gehen.. sehr verantwortungslos

Kommentar von atfrom ,

Das war vorher nur ein Gefühl, jetzt weiß ich es mit Sicherheit. Ich bin von Voll!dioten umgeben. Ihr habt alle einen totalen Knall. Wie auch immer. Wenn man alle Menschen für verrückt hält, ist das Leben erklärt. - Mark Twain

Kommentar von xrobin94 ,

Das klären wir dann im Nichts, wenn du einer Methanolvergiftung erlegen bist:3

Antwort
von SonjaDieKatze, 58

je nachdem wie stark das zeug ist hast du jetzt einige promille ;) ausschlafen und nicht mehr anrühren das zeug ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten