Frage von Carlosbabygirl, 36

Seit zwei Wochen Periode?

Hallo zusammen Ich habe vor ca einer Woche meine zweite Pillenpackung angefangen Die erste habe ich durchgenommen ohne Pause zu machen Ich habe mir die Pille für meine schlechte Haut verschreiben lassen & dadurch ist sie auch besser geworden Jetzt habe ich mittlerweile aber auch schon eine feste Beziehung & verwende sie auch gleichzeitig als Verhütungsmittel Leider bekomme ich seit 2 Wochen durchgehend meine Tage Am Anfang war es bräunlich, wenig & jetzt wirklich rot & viel Ich habe Hungerschübe wie verrückt & Unterleib schmerzen was natürlich blöd ist Außerdem können ich & mein Freund auch kein Sex haben da ich mich in meinem Zustand wirklich nicht entspannen könnte Ich bin mir sicher das liegt alles daran das ich die Pille durchgenommen habe Aber was soll ich jetzt tun damit es aufhört & ich normal weiter machen kann? Soll ich lieber beim Frauenarzt anrufen oder geben die einem so keine Auskunft? Das dauert immer so lange mit dem Termien & mein Freund denkt auch schon das ich ihn verarsche Würde mich sehr über antworten freuen Schönen Tag

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 4

Was du hast sind Zwischenblutungen und weitere Nebenwirkungen der Pille. Du kannst jetzt eine Pause einlegen, danach sollten die Zwischenblutungen verschwinden. Wichtig ist aber, dass du bevor du dann die nächste Pause machst mindestens 14 Pillen korrekt nimmst und die Pause natürlich nicht verlängerst. Solltest du danach weiterhin Nebenwirkungen bemerken, geh zu deinem Frauenarzt und lass das abklären

Antwort
von Allyluna, 8

Also, im Langzeitzyklus ist es so, dass eine Pause eingelegt werden sollte, wenn Zwischenblutungen auftreten (und die Pille vorher natürlich 14 Tage fehlerfrei genommen wurde). Das gibt der Gebärmutter die Gelegenheit, die aufgebaute Schleimhaut mal gescheit "abzubluten". Nimmt man die Pille dagegen weiter, ist es häufig so, dass aufgrund der niedrigen Dosierung "nichts Halbes und nichts Ganzes" passiert - also, dass sich weiter Schleimhaut aufbaut, die "alte" aber nicht komplett abblutet und es daher gefühlt dauerhaft zu Schmier-/Zwischenblutungen kommt.

Also, ich würde Dir raten, wenn Du 14 Tage fehlerfreie Einnahme vorweisen kannst, in die Pause zu gehen (nie länger als 7 Tage!) und dann mit der Einnahme weiterzumachen. Mit der Zeit werden im Langzeitzyklus die Zwischenblutungen auch selten, bzw. hören ganz auf.

Alles Gute!

Antwort
von Hexe121967, 16

frauenarzt anrufen, problem schildern und termin machen!

Antwort
von ev0let, 10

Die Schwester einer Kollegin hatte was ähnliches, es ist halt bei jeder Frau anders. Aber genaueres kann dir nur deine Frauenärztin sagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten