Frage von JamesMontgomery, 75

Seit zirka 2 Wochen extrem verwirrt und vergesslich?

Moinsen allerseits,

Habe ein Problem, welches meinen Alltag in den letzten zwei Wochen extrem beeinflusst hat.

Denn seit vorletzter Woche bin ich extrem verwirrt, über den Tag verteilt bin ich dann so wie in einer Starre und weiss nicht genau was grade passiert oder was das jetzt genau ist.

Zudem bin ich extrem vergesslich, ich suche z.B. zwanghaft nach einem Wort, welches ich täglich benutze und es will mir einfach nicht einfallen, egal wie fest ich mich anstrenge.

Kann das was Ernstzunehmendes sein oder evtl. nur eine Phase?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HattoriHanzo12, 59

Kommt drauf an. Was hast sich vor kurzem grundlegendes in deinem Leben geändert?

Kommentar von JamesMontgomery ,

Nicht wirklich viel, um genau zu sein so gut wie gar nichts.

Kommentar von HattoriHanzo12 ,

So gut wie..... Das heißt es gibt aber etwas. Du musst genau überlegen, geh in dich (nicht aufschneiden hihi) und überlege was dein denken oder dein handeln verändert haben könnte. Und suche nicht so zwanghaft nach den Worten die du suchst. Um so zwanghafter du nach den Worten suchst um so schwieriger ist es. Also wenn du das nächste mal nach einem Wort suchst, und du merkst es wird anstrengend. Nicht zwanghaft suchen. Denk kurz an was anderes und dann versuch es noch einmal. Aber irgendwas muss das ausgelöst haben. Darf ich fragen wie alt du bist?

Kommentar von JamesMontgomery ,

Ich bin 17 Jahre jung. :)

Kommentar von HattoriHanzo12 ,

Denn geh in dich und versuche raus zu finden was sich in deinem Leben verändert hat. Das sollte erstmal rausgefunden werden.

Kommentar von HattoriHanzo12 ,

Was passiert wenn du in dieser "Starre" bist?

Kommentar von JamesMontgomery ,

Ich bin einfach komplett auf dieses eine: "Ding" fokussiert und kann für 5 Sekunden nicht mehr klar denken und nicht bewusst handeln. Ich glaube du hast doch auch etwas von der Schlaflähmung gehört, so ist das in etwa bei mir, nur halt am helllichten Tag.

Kommentar von HattoriHanzo12 ,

Schlaflämung kenn ich und verursache sie selbst manchmal bei mir bewusst. Aber das ist ein anderes Thema. Bis jetzt hast du immer noch nichts in deinem Leben gefunden was sich geändert hat?

Kommentar von JamesMontgomery ,

Nicht wirklich, nein. :/

Kommentar von HattoriHanzo12 ,

Wie oft träumst du?

Kommentar von JamesMontgomery ,

Sehr, sehr selten. Vielleicht ein mal in drei Monaten.

Kommentar von HattoriHanzo12 ,

Hast du dich schonmal mit dem menschlichem Geist ein wenig auseinander gesetzt? Also nicht Geist (huibuh) sondern Körper und Geist Geist?

Kommentar von JamesMontgomery ,

Halt nur das, was man so im Alltag und im Internet mitbekommt, aber wirklich tiefgründig nie.

Kommentar von HattoriHanzo12 ,

Pass auf. Wenn du schläfst, und träumst, trennt sich der Geist vom Körper (also doch ein bisschen huibuh) hihi ..... Der Geist ist dann in der astral Welt. Und damit nicht mehr anwesend so zu sagen. Trotzdem bist du im Traum ja immer noch mit dem Körper verbunden. Sonst könntest du ja nicht zurück. (logisch.) so könnte es bei die sein das du zwischenzeitlich wie im Traum bist doch deine optischen Reize weiter funktionieren. Somit bist du wach und träumst gleichzeitig. Aber wenn du im Traum bist weißt du ja wahrscheinlich nicht das du träumst. So auch bei dir.

Kommentar von JamesMontgomery ,

Klingt echt nachvollziehbar, meinst du es ist notwendig eine. Termin beim Arzt oder Psychologen zu machen?

Kommentar von HattoriHanzo12 ,

Wie oft kommt es am Tag vor?

Kommentar von JamesMontgomery ,

Ist von Tag zu Tag unterschiedlich, aber so pi mal Daumen würde ich sagen 5-8 mal

Kommentar von HattoriHanzo12 ,

Und wie lange hält das an?

Kommentar von JamesMontgomery ,

Auch unterschiedlich, von 2 Sekunden bis zu 10 Sekunden.

Kommentar von JamesMontgomery ,

Ich weiss nicht ob das was zur Sache zu tut, aber meistens kommt diese Starre dann, wenn ich an etwas aus meiner Vergangenheit zurückdenke.

Kommentar von HattoriHanzo12 ,

Ja es tut etwas zur Sache. Erkläre ich dir gleich. Wie lange hält es an?

Kommentar von JamesMontgomery ,

Wie schon gesagt, es variiert, aber so zirka von 2 bis 10 Sekunden.

Kommentar von HattoriHanzo12 ,

Sorry schon gesehen.... Also wenn du in der Starre bist hast du nur eine bestimmte Zeit um da raus zu kommen. Um so länger du in der "Starre" bist um so schwerer wird es raus zu kommen. Denke wenn möglich nur an diese bestimme Sache aus der Vergangenheit wenn du liegst und zur Ruhe gekommen bist. Du hast diese Sache wahrscheinlich noch nicht verarbeitet. (ähnlich schockstarre) ich weiß nicht an was du genau denkst deswegen kann ich dir nicht sagen wie du es verarbeiten kannst.

Kommentar von HattoriHanzo12 ,

Du brauchst ein "kick" (so nenntann es im Traum. Der macht dich wach. !!! Keine Erinnerung!!! Etwas körperliches und keine schmerzen!!! Schnipsen oder pfeifen. Husten geht auch super. Sobald die Starre einsetzt brauchst du dein Kick. Bis du die Sache verarbeitet hast wirst du das brauchen. Und dich nur in die Vergangenheit versetzten wenn du liegst und zur Ruhe gekommen bist.

Kommentar von JamesMontgomery ,

Also es ist kompliziert, aber ich Versuchs so gut es geht zu erklären. Ich denke an die Sache aus meiner Vergangenheit, z.B. einen Ausflug und da noch mal an eine bestimmte Sache die da vorgefallen ist, sagen wir mal eine Panne. Ich weiss genau, dass diese Panne passiert ist und es liegt mir im Kopf, allerdings kann ich diese Sache nicht: "abrufen." Ich hoffe du verstehst was ich meine.

Kommentar von HattoriHanzo12 ,

War der Motor original von dem Auto das die Panne hatte oder ein fremder Motor? (nicht market eigene bauteile)

Kommentar von JamesMontgomery ,

Verstehe die Frage nicht. Mit Panne meinte ich eher etwas lustiges, was einem Mitschüler passiert ist.

Kommentar von HattoriHanzo12 ,

Aha. Aber die erinnerung die dich belastet kann nichts lustiges sein.... Glaub mir ich bin vom Fach.

Kommentar von JamesMontgomery ,

Sie belastet mich ja nicht, es sind ja nicht nur schlechte Errinerungen, mind. genau so viele gute sind dabei. Um meine Starre kurz zu erläutern, stell dir vor du stotterst, bloss nicht beim reden, sondern beim Denken und abrufen von Informationen.

Kommentar von HattoriHanzo12 ,

Ich müsste mehr wissen. Könntest!! Du den Beitrag löschen? Wenn ich dir meine WhatsApp nummer gebe und du den Beitrag danach löscht damit die Nummer raus ist. Denn kannst du mir dein Problem erläutern ich versuch zu helfen.

Kommentar von JamesMontgomery ,

Kannst mir doch auch eine Privatnachricht schicken?

Kommentar von HattoriHanzo12 ,

Bei mir geht das nicht. Ich mach über app

Kommentar von JamesMontgomery ,

Ich danke dir erst mal sehr herzlich für deine Mühe, allerdings müsste ich jetzt langsam auch ins Bett, wenn es dir nicht ausmacht reden wir morgen weiter.

Kommentar von HattoriHanzo12 ,

Alles klar. Und wünsche eine gute Nacht.

Kommentar von HattoriHanzo12 ,

Und wie sieht es nun aus? Ist es immer noch so schlimm.?

Antwort
von Bitterkraut, 62

Wende dich bitte dringend an deinen Hausarzt. 

Kommentar von JamesMontgomery ,

Oh je, was könnte das im ungünstigstem Fall sein?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten