Frage von aerospeedxl, 67

Seit Wochen krank, was kann es sein?

Hallo Zusammen, ich möchte mich heute mit einer Sache an Euch wenden, die mich sehr belastet und bei der ich einfach nicht weiter weiß. Vor einigen Wochen fing es über Nacht an. Ich schlief auf einer unbequemen Couch und am nächsten Morgen konnte ich nicht mehr aufstehen, weil mir, sobald ich irgenswie den Kopf bewegte, total schwindelig wurde. Ein Ohrgeräusch (zischen) rechtseitig kam auch dazu. Es war eine Art Schankschwindel. die ganze darauf folgenden 2 Wochen konnte ich mich so gut wie nicht rühren. Meine hausärztin diagnostizierte HWS Syndrom und schickte mich zum Orthopäden. Dieser machte Röntgenbilder und verschrieb mir Wärme und Massage. Sonst sei alles ok außer Verspannungen. Massage, Wärme, hat alles nix geholfen. Der Orthopäde überwies mich auch an einen HNO. Der HNO machte einen Hörtest und alle üblichen Untersuchungen wegen dem Schwindel. Gleichgewichtsorgan sei okay und sonst HNO mässig auch, bis auf die unsicherheit bei der Bewegung. Zu diesem Zeitpunkt ist noch ein Taubheitsgefühl und Kribblen im rechten Arm hinzugekommen. Das Ohrgeräusch wurde auf 8 KHz festgelegt, sonst sei die Hörleistung aber perfekt. Der HNO meinte jedoch, das es viele Ursachen haben kann und wollte unbedingt, dass ich schnellstmöglich einen Termin beim Neurologen wahrnehme und hat sich direkt auch darum gekümmert. Der Termin ist morgen. Leider sind die Beschwerden diese Woche so massiv stärker geworden, sodass ich gestern fast den Notarzt gerufen hätte. Seit Montag ist der Schwindel massiv geworden, sobald ich mich im bett drehe, geht es los, das Bild vor meinen Augen springt wie in einem Replay hin und her. Stellt Euch das so vor: Ihr sehr ein Bild vor euch, welches nach rechts wandert und mit jedem Herzschlag wieder auf die Starposition zurückspringt. Gestern Nacht wollte ich mich hinlegen und da hat es mich förmlich umgerissen, der Schwindel war so schlimm und dann kam noch das Herzrasen dazu. Es wird jeden Tag schlimmer, ich weiß nicht, was es ist. Hat jemand Erfahrungen mit soetwas gemacht bisher?

Antwort
von probleme0, 41

Hi vlt.hast du eine Entzündung(Hals/Magen)Aber ich würde dir raten zum Arzt zugehen;)

Antwort
von Sabsi69, 34

Du bist ja schonmal in guten Händen wenn du beim Arzt bist. Das könnt allesmögliche sein. Bist du von einer Zecke z.B. gestochen worden? Man sollte auch mal einen Borreliosetest machen. Denn evtl. hast du den Stich gar nicht mitbekommen.

Geh weiter immer zum Arzt, lass dich nicht abwimmeln. Im Notfall, wenn es nochmal so schlimm ist ruf echt die 112 an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community