Seit wann zum Geier muss man ein Kindersitz doppelt sicheren wenn keiner drin sitzt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

schon was von fliegendem Geschoss gehört? dazu mutiert der Sitz nämlich im Falle eines Unfalls.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer verlangt denn das Du den Sitz doppelt sichern sollst ?

Wenn kein Kind drin sitzt, solltest Du den Sitz sichern (so wie andere Gegenstände in dieser Größe im Fahrzeug ebenfalls), da am besten wie vorgesehenen den Sitz mit Iso-Fix befestigen oder mit den 3-Punktgurt. Kannst Du natürlich auch in den Kofferraum legen oder auf die Rücksitzbank und mit dem Vordersitz "einklemmen" oder sonst irgendwie sichern.

Eine doppelte Absicherung wie deine Frage suggeriert ist nicht nötig und verlangt auch niemand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chipsmann2008
14.12.2015, 11:34

Der Kindersitz ist auf der Rücksitzbank mit den Sicherheitsgurt einmal untenrum/hinten gesichert. Der normale Gurt auf der Seite wird nur hergenommen wenn ein Kind drinnen sitzt, is ja normal oder, wie Fahrer und Beifahrer sich halt anschnallen. Hab hinten 3 Sicherheitsgurte). Ich hoffe ich habe mich da etwas klar audgedrückt. (wer das will: Die Blauen/Grünen - Polizei - Kontrolle )

0

weil er beim Bremsen Dir an den Kopf fliegen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seit die Gesetze der Schwerkraft und der Beschleunigung ungesicherte Gegenstände in einem KfZ zu einem latent möglichen Geschoss machen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Kindersitz wird wie eine Rakete schießen wenn du eine vollbremsung machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer verlangt das von dir? Wir haben vermutlich noch nicht genug Regeln, deshalb gibt es ständig neue - und die Möglichkeit Strafgelder zu kassieren ;) Am besten, du fragst in der Fahrschule nach - die sollten auf dem aktuellen Stand sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?