Seit wann wird Blei für Bleistifte nicht mehr benutzt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Blei wird schon lange nicht mehr für Bleistifte genutzt da es sehr giftig ist und besonders bei Kindern große Gefahr besteht wenn sie das Blei in den Mund nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also so weit ich weiß würde niemals Blei verwendet früher haben sie das Graphit in den Bleistiften mit Blei verwechselt und die Namensverwechslung besteht bis heute .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 193mallonfr
14.05.2016, 11:34

Das ist ebenfalls falsch ;)

0

Es wurde noch nie Blei für Bleistifte benutzt. Die Menschen wussten es fürher nur nicht besser und haben Graphit für Blei gehalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 193mallonfr
14.05.2016, 11:33

Das ist falsch

0

Blei ist giftig. Deswegen wird es nicht mehr als Bleistiftmine benutzt. Leider kann ich dir nich sagen seit wann. Ich vermute ab dem 80s oder so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xTomiiHD
14.05.2016, 11:34

Danke 

0

Blei ist giftig, enthalten ist Graphit, das wurde ursprünglich für Blei bzw. eine bleihaltige Verbindung gehalten und gab dem Bleistift den Namen

-> Es war noch nie Blei im Bleistift

http://www.bleistiftsammler.de/blei-im-stift.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

blei wurde noch nie genutzt nur Graphit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?