Seit wann ist es nicht mehr in Ordnung "Nega" zu sagen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Wort (das übrigens auf er und nicht auf a endet) war noch nie etwas anderes als ein "Schimpfwort", dass benutzt wurde um dunkelhäutige Menschen als Wesen niederer Abstammung zu beschreiben l0l

Mittlerweile ist das kritische Denken bei solchen Themen aber eben auch in der Mittel- und Unterschicht angekommen. Wohl auch, weil diese nicht mehr eindeutig hellhäutig/europäisch (oder wie auch immer man das nennen will) sind und sich weniger problematische Begrifflichkeiten überlegt haben. 

Finde das immer kurios, wie wichtig diese Worte manchen Leuten sind. Als würde die eigene kulturelle Identität nur durch Abwertung Anderer gesichert werden können. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist schon länger nicht okay das zu sagen. XD ich sage es auch manchmal aber ich bevorzuge schokomensch. Irgendwie muss man die ja betiteln. 

Ich bin kein Geschichts Genie aber ich glaube das kommt einfach dahher weil die früher leider noch nicht gleichberechtigt waren und das Wort einfach immer schon abwertend gemeint war. Ich habe es früher auch gesagt aber mir wurde auch immer gesagt das man das nicht macht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte eigentlich nichtmal "Schwarzer" sagen, sondern "Farbiger" oder eben Afro-Amerikaner. So habe ich das gelernt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sheguey
11.07.2016, 21:44

Ich hasse es, wenn jemand farbig oder Afro Amerikaner sagt

0

wenn ich das Wort richtig schreibe, wird mein Posting nicht veröffentlicht. Zu den süßen Leckereien darf man ja auch nicht mehr "Negerkuss" sagen.

Ich verstehe es auch nicht, dass man das nicht mehr sagen darf. Wenn ich in ein Restaurant gehe, kann ich mir immer noch ein Zigeunerschnitzel bestellen oder an der Bude einen Hamburger. 

Aber einen Europäer als "Weißen" zu betiteln, ist erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Knutschpalme
11.07.2016, 22:03

Ja, weil "Zigeuner" ja auch noch nie in der Kritik stand. Das Hauptproblem ist an der Stelle ist wahrscheinlich dass die Roma generell ziemlich unterrepräsentiert sind.

"Hamburger" ist von Anfang an keine Beleidigung.

0
Kommentar von 1900minga
02.08.2016, 17:43

Was ist denn an "weißer" Eike Beleidigung, und wer sagt denn das?

0