Frage von NJunior10, 55

Seit wann ist der Beruf Erzieher/in ein anerkannter Beruf?

Entweder ich bin zu blöd oder es steht echt nirgendwo im Internet :D

Danke im voraus :)

Antwort
von amdros, 25

In der DDR war es schon Anfang der 50er Jahre ein anerkannter Beruf mit Staatsexamen..da nannte er sich allerdings Kindergärtnerin.

Meine Tochter hat während der Wende ein Studium begonnen zur..Erzieherin.

Also muß es wohl schon einige Zeit vorher gewesen sein aber ein genaues Datum, das kann ich dir auch nicht nennen.

Antwort
von Herb3472, 32

Wikipedia 3 Sekunden:

https://de.wikipedia.org/wiki/Erzieher

Kommentar von NJunior10 ,

Da steht aber nicht seit wann das ein anerkannter beruf ist :\

Kommentar von Herb3472 ,

Na, dann erkundige Dich halt! Oder soll ich das auch noch für Dich erledigen? Weiß ich vielleicht, wo Du zu Hause bist? :-(

Die Ausbildung in Deutschland wird von den Ländern sehr unterschiedlich gestaltet. Die Voraussetzung ist in der Regel ein qualifizierter Sekundarabschluss I (Realschulabschluss, mittlere Reife) oder ein dem gleichgestellter Abschluss.

Na, dann erkundige Dich halt! Oder soll ich das auch noch für Dich erledigen? Weiß ich vielleicht, wo Du zu Hause bist? :-(

Die Ausbildung in Deutschland wird von den Ländern sehr unterschiedlich gestaltet. Die Voraussetzung ist in der Regel ein qualifizierter Sekundarabschluss I (Realschulabschluss, mittlere Reife) oder ein dem gleichgestellter Abschluss.


Die Ausbildung erfolgt – je nach Bundesland – an Fachschulen für Sozialpädagogik, Fachakademien für Sozialpädagogik, Oberstufenzentren oder Berufsfachschulen für Sozialwesen beziehungsweise Berufskollegs und ist damit eine schulische Ausbildung, die nach den Gesetzen des BAföG gefördert werden kann.



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten