Frage von GFexpertin, 60

Seit wann herrscht in Deutschland Demokratie?

Im Internet habe ich (wirklich!!!) keine genaue Antwort auf meine Frage gefunden!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von StevenArmstrong, 11

Hallo,

in Deutschland gab es mal die Weimarer Republik. Diese wurde 1918 gegründet und endete 1933 in der NS-Diktatur.

4 Jahre ach dem Zweiten Weltkrieg, am 23. Mai 1949 wurde die Bundesrepublik Deutschland (BRD) gegründet. Damit gab es erstmals eine funktionsfähige Demokratie in Deutschland, auch wenn diese noch den ein oder anderen Mangel aufwies (bspw. Gleichberechtigung erst 1977 endgültig durchgesetzt).

Daher gibt es seit 1949 Demokratie in Deutschland.

MfG

Steven Armstrong

Antwort
von wfwbinder, 28

Am 19. 01. 1919 mit der ersten Wahl zum Reichstag der Weimarer Republik.

Antwort
von vitus64, 13

Mindestens seit Gründung der Weimarer Republik 1919 (natürlich unterbrochen durch die Nazi-Diktatur).

Man kann aber auch die Meinung vertreten, dass das Kaiserreich (seit 1871) eine Demokratie war.

Antwort
von lesterb42, 3

Demokratische Elemente gab es schon immer. So haben die Friesen ihre Häuptlinge gewählt.

Bei der Wahl 1848/49 zur Paulskirche waren nur männliche Selbständige wahlberechtigt. War das nun demokratisch?

Antwort
von fraaancis, 33

23. Mai 1949, Gründung der Bundesrepublik Deutschland und Inkrafttreten des Grundgesetzes, in dem die Demokratie durch zwei Paragraphe abgesichert wird.
Dadurch wollte man ein erneutes Scheitern der Demokratie, wie am Ende der Weimarer Republik (1918-1933), verhindern.

Antwort
von hutten52, 10

Erster Versuch: 1848/49 in der Revolution. Die von allen Deutschen gewählte deutsche Nationalversammlung in der Frankfurter Paulskirche arbeitete eine Verfassung aus mit allgemeinem Wahlrecht, Meinungsfreiheit etc. 

Weimarer Republik 1919-1933.

Bundesrepublik Deutschland ab 1949.

Antwort
von voayager, 6

Sagen wir mal lieber eingeschränkte Demokratie, denn allzuweit isses mit der hiesigen ja nun wirklich nicht.

Antwort
von DinoSauriA1984, 13

Da gibt es verschiedene Antworten.

Nach dem 1. Weltkrieg musste der Kaiser abdanken und wir bekamen die Weimarer Republik (1918-1933).

Die Nazizeit war dann faktisch keine Demokratie mehr, nominell aber schon.

Die Zeit nach dem 2. Weltkrieg war Besatzungszeit, also auch keine Demokratie.

Die Bundesrepublik Deutschland, gegründet im Mai 1949 war der Beginn unserer aktuellen Demokratischen Staatsform.

Antwort
von MarkusGenervt, 19

Such mal jeweils nach der Gründung der "Weimarer Republik" (und ihrem Ende) und der "Bundesrepublik Deutschland".

Antwort
von hansmann1, 21

1949 mit Gründung der Bundesrepublik und den stattgefundenen Wahlen.

Antwort
von ZDP189, 12

Wenn ich wüsste würde die Demokratie in Deutschland vor 60 Jahren gegründet :-) wenn das nicht stimmt, tut es mir leid ^^

Antwort
von sWeEtAnKa98, 2

In Deutschland seit 1919 aber nur bis 1933, dann kamen die Nazis. Nach 1945 waren die Nazis besiegt und nach und nach entstanden Bundesländer und 1949 die BRD als Demokratie und seitdem ist Demokratie. In der DDR blieb nach den Nazis Diktatur (SED) bis 1989, dann langsam Demokratie und 1990 ´Vereinigung mit BRD.

Antwort
von FancyDiamond, 17

Dachte selbige wurde durch die "Mutti" längst wieder aufgehoben?!

Antwort
von olsen, 23

Seit dem 23. Mai 1949

Antwort
von giselastrobel, 19

seit 23.05.1949 seit 7.10.90 auch in der ehemaligen DDR

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community