Frage von bigelle96, 25

Seit Telekom-Wechsel einen Ping von bis zu 1,7k. woran liegt das?

Hallo liebe Community. Seit letztem Sommer hab ich mir ein neues Internet(ADSL) geholt, da das alte (ADSL) sehr schlecht ging (DL-Speed: 170 KB/s). Jedoch war der Ping immer akzeptabel zwischen 25-90. Jedoch habe ich ein enormes Pingproblem: am Anfang max 400-600 Ping. Jetzt ist es so das ich nur mehr nach 12 Uhr spielen könnte (Ping bei ca. 100-120). Am Tag habe ich Pings von 600-1700. Es wird einfach immer schlechter. Auch bei Speedtest habe ich einen Ping von über 1000 ms.. In Teamspeak bekomme ich sogar Pings bis zu 2,5k ms. Ich habe schon mehrmals bei Telekom angerufen jedoch haben die immer das gleiche gesagt, das das Problem in 48h gelöst sein wird. Eine Idee was ich tun soll? Anbieterwechsel?

P.s. Kollegen von mir 100 meter weg von meinem Haus haben auch telekom jedoch einen 60 ping!

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 7

Hallo bigelle96,

verstehe ich es richtig, dass du auf eine schnellere DSL-Geschwindigkeit umsteigen konntest? Oder wie darf ich den Wechsel von alt auf neu verstehen?

Es geht dir hauptsächlich um den Ping bei Onlinespielen? Wenn du einen schlechten Ping hast, gibt es dafür mehrere Faktoren.

Nutzt du LAN oder WLAN? Wenn letzteres, dann teste bitte einmal die LAN-Verbindung. Dann sollte sich schon eine Besserung einstellen.

Oder führe bitte einen Traceroute auf den von dir genutzen Server durch. So erkennst du, wo der Flaschenhals liegt, bzw. wo es eng wird.

Viele Grüße

Jutta T. von Telekom hilft

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten