Frage von granufink, 25

seit ner woche ein dumper kopfschmerz, was steckt da normal dahinter, und muss ich mir bereits sorgen machen?

keine sonstigen beschwerden. hausartzt war ich am montag meint ruhig bleiben wenn nichts weiter ist nächste wochen kommen, er vermutet lediglich ein infekt. da es aber nicht weggeht bisher (aber auch nicht schlimmer wird) trotz aspirn und minzöl werd ich langsam unruhig, zumal ich das vorher noch nie hatte, und ich werd bald 40. sollte ich jetzt bereits aktiv werden und zu nem neurologen gehen damit der alles untersucht oder noch ruhig bleiben?

Antwort
von Bettina1990, 1

Ja Herr Specht^^

Wie schau ma aus mitn Kopfweh? Gibts schon was neues?

LG

Antwort
von Bettina1990, 4

Dann ist es fix kein sonnenstich. Würde zum neurologen. Ich vertraue grundsätzlich keinen hausörzten..hör auf deinen Körper.

Antwort
von DoktorSpecht, 4

Geh endlich zum Neurologen. Such dir nen neuen Hausarzt und auch ein Psychiater wäre sehr gut. Blutbild muss gemacht werden. Die Fragen hier sind Zeitverschwendung.

Antwort
von megaruelps, 13

Mach dich nicht verrückt. Warte ab was der Hausarzt sagt. Vielleicht auch nur ne Verspannung im nackenbereich. Schilder deine Bedenken und lass dir eine Überweisung zum Neurologen für ein CT verschreiben. Oft sinds nur harmlose Dinge

Kommentar von granufink ,

naja oft schon aber halt nicht immer und schon allein davor hab ich schiss zumal der hausarzt sich gar nichts angeschaut hat, keine zeit genommen und einfach nur kurz was rausposaunt (ist imemr sehr zackig)

Kommentar von DoktorSpecht ,

Tipps dazu gabs genug. Noch mehr Fragen bringen nichts. 

Antwort
von Bettina1990, 11

Kann es sein dass Sie einen Sonnenstich haben indem Sie sich zu lange in der Sonne augehalten haben? Sind die Kopfschmerzen mit Übelkeit verbunden?

Kommentar von granufink ,

nein nicht mit übelkeit verbunden habe doch gesagt sonst keine beschwerden. sonne ist letzter zeit nicht, sonst immer mal wieder baden gewesen aber im normalen bereich. vor dem kopfwhe hat ich jedoch kurz bauchweh, ganz kurz hats auch mal rücken gezogen, war aber sehr schnell wieder weg. nur das dumpfe kopweh bleibt recht lang bis jetzt. riecht das nach nem infekt oder könnte doch schlimmeres dahinter stecken? sollte ich bereits jetzt schon zum neurologen oder wäre das übertrieben, und zu früh?

Kommentar von Bettina1990 ,

Ich würde zum Neurologen gehen. Mir würde das keine Ruhe lassen. Die Kopfschmerzen dauern meiner Meinung nach schon sehr lange an. Bitte nicht beunruhigen lassen. Dennoch untersuchen lassen! Gute Besserung PS: wird das Kopfweh schlimmer wenn du dich nach vorne beugst?

Kommentar von granufink ,

wird nicht schlimmer wenn ich mich nach vorne beuge, ist eher ein dumpfes kopfweh hausarzt war ich schon meinte ich solle ruhig bleiben, aber naja man weis halt nie

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten