Frage von anonymus132, 64

Seit Monaten immer wieder krank und schlapp-Ursachen außer schwaches Immunsystem?

Hallo liebe Leute. Ich habe im September letzten Jahres ein fsj angefangen, und arbeite mit zum Teil Schwerbehinderten Kindern, bzw. geistig behinderten Kindern eng zusammen. Das schonmal vorne weg.

Ich hatte mich schon darauf eingestellt, dass ich die erste Zeit öfter krank werden würde, einfach durch die enge Zusammenarbeit und einfache übertragbarkeit von Krankheitserregern.

Die erste Hälfte des Jahrs hab ich gut weggesteckt, war nur eine Woche krank. Doch seit...Februar würd ich behaupten, bin ich einfach ständig krank! Ich hab kaum 2 Wochen mal Ruhe, dann bin ich schon wieder krank. Halt auch immer mit Fieber. Teils Mandelentzündungen etc.

Ich mache schon eine vitaminkur, außerdem hat der Arzt mir noch so ein anderes Zeug für ne Woche verschrieben, dass mich etwas aufputschen soll.

Habt ihr noch andere Ideen? Oder vielleicht auch Ideen, dass es an was anderem als an meiner Arbeit liegen könnte? (Ich war seit Jahren schon nicht mehr so oft krank...vielleicht 1x in 3 Jahren, oder so)

Wäre dankbar für antworten und Tipps :)

Antwort
von emily2001, 34

Hallo,

es könnte an der seelischen Belastung liegen, und auch an dem ungewöhnten Tagesrythmus, wenn du in Schichten arbeitest, was oft der Fall ist in Pflegeeinrichtungen!

Laß dich trotzdem ganz abchecken, schau mal nach deiner Schilddrüse, weil wenn man eine Unterfunktion hat, ist das Immunsystem oft viel schwächer.

Du hast auch Anspruch auf Urlaub nach mind. sechs Monaten. Nimm dir mal schön Urlaub, irgendwo wo es sonnig ist.

Oft ist ein Vit. D3 Mangel schuld für häufige Erkältungen, laß also deinen Vit. D3 Spiegel auch abchecken!

Zystrosen Tabletten (Apotheke) und Zystrosentee helfen dem Immunssystem gegen Ansteckung!

http://info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/brigitte-hamann...

Gute Besserung.

Emmy

Kommentar von emily2001 ,

Hallo,

was du da verrichtest ist an und für sich Kraftarbeit, du solltest dich entsprechend ernähren, kalorienreicher und gesund... trinke auch ausreichend...

Kleine Ruhepausen einlegen, das hilft auch.

Emmy

Antwort
von Celiiinchen, 39

Hast Du viel Stress?

Habe von September bis Februar meinen BFD in einem Krankenhaus absolviert und war auch permanent krank, wahrscheinlich auch, weil ich immer total gestresst war.

Hab leider auch nicht wirklich ne Antwort darauf gefunden.

Antwort
von Volkerfant, 22

- schwaches Immunsystem

- Krankheit nicht richtig auskuriert

- immer wieder neue, andere Keime - erneute Ansteckung

- Überforderung, zu viel Arbeit, Stress...

Kommentar von anonymus132 ,

Also ich würde nicht behaupten, dass ich überfordert wäre. Es gab Momente, da war es einfach zu viel (das Kind was ich betreue ist autistin, hat zwischendurch sehr schwierige Zeiten, wo sie auf mich losgeht), aber im großen und ganzen würde ich sagen, komm ich damit klar.

Ich hoffe es zumindest. Ich bin ein Mensch der eh über alles zu viel nachdenkt und oft auch etwas unsicher ist. Ich habe Angst überfordert zu sein...wenn das Sinn macht? Aber ich Kriegs eigentlich ganz gut hin alles 🤔

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community